Wuppertal

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wuppertal (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Wuppertal
Genitiv (des) Wuppertals
Dativ (dem) Wuppertal
Akkusativ (das) Wuppertal

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Wuppertal“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht.

Worttrennung:

Wup·per·tal, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈvʊpɐˌtaːl]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] eine Stadt in Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Abkürzungen:

[1] W

Oberbegriffe:

[1] Großstadt

Unterbegriffe:

[1] Barmen, Elberfeld

Beispiele:

[1] Wuppertal liegt an der Wupper.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Wuppertal
[1] canoo.net „Wuppertal
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWuppertal

Substantiv, Toponym, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Wuppertal
Genitiv des Wuppertals
des Wuppertales
Dativ dem Wuppertal
Akkusativ das Wuppertal

Worttrennung:

Wup·per·tal, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈvʊpɐˌtaːl]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Geografie: das Tal der Wupper

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Toponym Wupper und dem Substantiv Tal

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] oberes, mittleres, unteres Wuppertal

Wortbildungen:

[1] Wuppertalssperre

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Wuppertal
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWuppertal

Wuppertal (Französisch)[Bearbeiten]

Substantiv, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Wuppertal

Worttrennung:

Wup·per·tal, kein Plural

Aussprache:

IPA: [vupəʁtal]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Stadt im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen; Wuppertal

Oberbegriffe:

[1] ville

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Französischer Wikipedia-Artikel „Wuppertal
[1] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, Seite 1772.

Wuppertal (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Wuppertal
Genitiv Wuppertalu
Dativ Wuppertalowi
Akkusativ Wuppertal
Instrumental Wuppertalem
Lokativ Wuppertalu
Vokativ Wuppertalu

Worttrennung:

Wup·per·tal, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Stadt im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen; Wuppertal

Oberbegriffe:

[1] miasto

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] wuppertalski

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „Wuppertal
[1] Komisja Standaryzacji Nazw Geograficznych poza granicami Rzeczypospolitej Polskiej przy Głównym Geodecie Kraju; Główny Geodeta Kraju (Herausgeber): Nazewnictwo geograficzne świata. 1. Auflage. Heft 12: Europa, Teil II, Warszawa 2010, ISBN 978-83-254-0825-1 (PDF), Seite 150.
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „Wuppertal