Witz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Witz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Witz die Witze
Genitiv des Witzes der Witze
Dativ dem Witz
dem Witze
den Witzen
Akkusativ den Witz die Witze

Worttrennung:

Witz, Plural: Wit·ze

Aussprache:

IPA: [vɪʦ], Plural: [ˈvɪʦə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɪʦ

Bedeutungen:

[1] eine kleine Geschichte oder Ähnliches, das zum Lachen anregen soll
[2] nur Singular: etwas lächerlich Erscheinendes; eine groteske, unsinnige Sache
[3] nur Singular: ein wacher Verstand, Klugheit, Schlauheit
[4] nur Singular: die Fähigkeit, scharfsinnig und dabei lustig zu erzählen oder zu argumentieren

Herkunft:

von mittelhochdeutsch witz(e), althochdeutsch: wizzi = Wissen. Das Wort ist seit dem 19. Jahrhundert belegt.[1]

Synonyme:

[1] Jux, Scherz, Schote, Spaß
[3] Geist, Gewitztheit, Schlagfertigkeit
[4] Humor

Oberbegriffe:

[1] Humor, Spaß, Unterhaltung

Unterbegriffe:

[1] Anekdote, Kalauer, Zote
[1] Antiwitz, Beamtenwitz, Blondinenwitz, Glühbirnenwitz, Insiderwitz, Kannibalenwitz, Klopf-klopf-Witz, Mantawitz, Ostfriesenwitz, Schottenwitz, Seemannswitz, Sprachwitz, Wortwitz
[3] Aberwitz, Irrwitz, Mutterwitz, Wahnwitz

Beispiele:

[1] Er kennt sehr gute Witze.
[2] Du hast dein Fahrrad für 50 Euro verkauft? Das ist doch ein Witz!
[3] Du leeres Gewäsche, dem Menschen-Witz fehlt (Friedrich von Hagedorn)
[3] Du sprühst ja wieder mal vor Geist und Witz.
[4] Unser Professor hat viel Witz.
[4] „Zunehmende Gebrechen und der Kummer um ihren Sohn hatten Charlene ihres Witzes und ihrer lebhaften Art beraubt, und dieselben zwei Dämonen hatten ihren Vater zu einem verbitterten Mann gemacht.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Witz mit Bart, Witze erzählen, Witze machen, Witze reißen, einen Witz verstehen, einen Witz vertragen
[1] ein alter Witz, anzüglicher Witz, beißender Witz, billiger Witz, blöder Witz, böser Witz, derber Witz, dummer Witz, fauler Witz, guter Witz, intelligenter Witz, ironischer Witz, komischer Witz, Lahmer Witz, langweiliger Witz, lustiger Witz, makabrer Witz, politischer Witz, sarkastischer Witz, schlechter Witz, schmutziger Witz, spaßiger Witz, surrealistischer Witz, trockener Witz, unlustiger Witz, uralter Witz, verfänglicher Witz
[3, 4] von absurdem Witz, von bissigem Witz, von geistreichen Witz, nicht ohne Witz, ohne Witz, von satirischem Witz, von schlagfertigem Witz, von sprachlichem Witz, von subtilem Witz, von unschlagbarem Witz, voller Witz

Wortbildungen:

[1, 2, 4] gewitzt, Witzblatt, Witzbold, Witzlei, witzeln, Witzfigur, witzig, Witzigkeit, Witzling, witzlos, Witzseite, Witzwort
[3] vorwitzig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Witz
[3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Witz
[1, 3, 4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Witz
[1, 2, 4] canoo.net „Witz
[1–4] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWitz
[1–4] The Free Dictionary „Witz

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Witz“, Seite 994.
  2. Lisa Jackson: Ewig sollst du schlafen. Weltbild, Augsburg 2010 (Originaltitel: The morning after, übersetzt von Elisabeth Hartmann), ISBN 978-3-86800-334-5, Seite 245.

Ähnliche Wörter:

Kitz