Wirksamkeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wirksamkeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Wirksamkeit
Genitiv der Wirksamkeit
Dativ der Wirksamkeit
Akkusativ die Wirksamkeit

Worttrennung:

Wirk·sam·keit, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] das Wirksamsein; der Grad, in dem etwas wirksam ist

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Adjektiv wirksam mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -keit

Synonyme:

[1] Auswirkung, Durchschlagskraft, Durchsetzungskraft, Effektivität, Erfolg, Geltung, Kraft, Leistung, Schlagkraft, Stärke, Wirkung, Wirkungskraft
[1] bildungssprachlich, Fachsprache: Effizienz

Sinnverwandte Wörter:

[1] Effekt

Unterbegriffe:

[1] Bühnenwirksamkeit, Geruchswirksamkeit, Geschmackswirksamkeit

Beispiele:

[1] „Bei der Beurteilung der Wirksamkeit und der Sicherheit osteopathischer Verfahren sind einige grundlegende Aspekte zu berücksichtigen.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] medizinische, therapeutische Wirksamkeit

Wortbildungen:

[1] Wirksamkeitsstudie

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Wirksamkeit
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Wirksamkeit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wirksamkeit
[1] canoo.net „Wirksamkeit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWirksamkeit
[1] The Free Dictionary „Wirksamkeit
[1] Duden online „Wirksamkeit

Quellen:

  1. Wissenschaftliche Bewertung osteopathischer Verfahren www.bundesaerztekammer.de, abgerufen am 20. Mai 2014