Windrichtung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Windrichtung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Windrichtung die Windrichtungen
Genitiv der Windrichtung der Windrichtungen
Dativ der Windrichtung den Windrichtungen
Akkusativ die Windrichtung die Windrichtungen

Worttrennung:

Wind·rich·tung, Plural: Wind·rich·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈvɪntˌʀɪçtʊŋ], Plural: [ˈvɪntˌʀɪçtʊŋən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Windrichtung (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Windrichtungen (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Meteorologie: Richtung, aus der der Wind weht
[2] Himmelsrichtung

Herkunft:

[1] Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Wind und Richtung

Oberbegriffe:

[1] Richtung

Unterbegriffe:

[1] Hauptwindrichtung

Beispiele:

[1] Die Windrichtung ist ein wichtiger Teil einer Wetterprognose.
[2] „Nur ging Hippokrates in dieſer allerdings ſehr wichtigen und heute noch von manchem Arzte unterſchätzten Frage zu weit, indem er in gewiſſen Städten auf jede Windrichtung andere Krankheitserſcheinungen eintreten ließ, ſogar die Wirkung des Wassers von den Himmelsgegenden und Winden abhängig machte und überhaupt den menſchlichen Organismus den Einwirkungen des Planeten gegenüber als zu leidend und widerſtandslos darſtellte.“[1]
[2] „Es ſind runde Gebäude, mit je einer Thür nach den vier Windrichtungen, einem koniſchen Dach, deſſen Spitze ein metallenes Kreuz ziert, das gewöhnlich mit Straußeneiern verziert ist.“[2]
[2] „[…], die wertvollen Bücher wurden einzeln und in alle Windrichtungen verschleudert, und eben sie fehlen daher heute der Albertina in unabschätzbar schadenvoller Weise.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Windrichtung“, Seite 1180.
[1] Wikipedia-Artikel „Windrichtung
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Windrichtung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Windrichtung
[1] canoo.net „Windrichtung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWindrichtung
[1] The Free Dictionary „Windrichtung
[1] wissen.de – Wörterbuch „Windrichtung
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Windrichtung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Windrichtung

Ähnliche Wörter:

Windsichtung
    • Hermann Göll, Gallerie der Meiſter in Wiſſenſchaft und Kunſt. Erſte Abtheilung: Meiſter der Wiſſenſchaft. I. Das Gelehrte Alterthum, Leipzig 1870, p. 73.
    • Th. Bruns/C. Häfner (Hrsg), Neues Repertorium für die theologiſche Literatur, Neunter Band, Berlin 1847, p. 198.
    • Walter Koschatzky, Faszination Kunst. Erinnerungen eines Kunsthistorikers, Wien/Köln/Weimar 2001, ISBN 3-205-99396-9, p. 288.