Wiktionary:Browser-Hinweise

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
< Hilfe < Browser-Hinweise


Auf dieser Seite findest du:

  • Hilfe zur Behebung von Darstellungsfehlern
  • Hinweise zur Benutzung des Wikiwörterbuches mit den verschiedenen Webbrowsern
  • Kommentare zu anderen Problemen

Beteiligung erwünscht[Bearbeiten]

Helft alle mit und ergänzt den Text mit Euren Erfahrungen, eventuell benötigten Einstellungen und zählt Plus- und Minuspunkte für die Browser auf. Haltet Euch dabei möglichst kurz. Wenn es Ausführlicheres für einen Browser zu berichten gibt, legt eine Unterseite an ("Browser-Hinweise/Meinbrowser").

Prüft vor allem die Darstellung der UTF-8 Zeichen auf der Testseite und schreibt, ob ihr die Standardkonfiguration ändern müsst oder zusätzliche Zeichensätze nötig sind, nennt aber auch andere Besonderheiten. Bitte gebt auch unbedingt die Version des Browsers an.

Was benötige ich?[Bearbeiten]

Lautschrift[Bearbeiten]

Um die verwendeten Unicode-Zeichen der Lautschrift, Buchstaben und Symbole anderer Sprachen richtig darzustellen, benötigt man einen Unicode-fähigen Zeichensatz (Schriftart).

Ein häufig benutzter Zeichensatz ist Arial Unicode MS von Microsoft, der z. B. mit dem MS Office Paket installiert wird. Der Name der Schriftartdatei ist ARIALUNI.TTF. Die Dateigröße beträgt im entpackten Zustand etwa 22 MB.

Unicode-Zeichensatz:

Weitere Unicode-Schriftarten sind:

Zwei recht komplette Unicode-Fonts sind:

Weitere IPA-fähige Schriftarten im Internet:

Webseiten mit allen Unicode-Zeichen, Links für Zeichensätze, die spezielle Zeichen aus Unicode-Bereichen enthalten, und mehr gibt es auf: www.alanwood.net/unicode/

Weitere Schriftarten: Gotisch, Inuktitut[Bearbeiten]

Zur korrekten Darstellung der Einträge in Gotisch oder Inuktitut lade Dir bitte auf folgenden Seiten die jeweilige Schriftart herunter:

Hinweise[Bearbeiten]

  • Unter Windows muss sich die entsprechende Unicode-Schriftartdatei im Ordner Fonts (in der Regel C:\Windows\Fonts) befinden. Eine Installation bzw. ein einfaches Hineinkopieren der Schriftartdatei in den Ordner Fonts genügt.
  • Bei Linux gehört die Schriftartdatei in den Ordner /usr/share/fonts. Auch hier genügt ein einfaches Hineinkopieren.



Siehe auch: Wikipedia:Browser-FAQ und Wikipedia:Lautschrift

Texteditoren[Bearbeiten]

Zum Bearbeiten komplexerer Wörterbucheinträge kann es komfortabler sein, den Text zum Bearbeiten in einen Texteditor zu kopieren. Wenn der Editor UTF-8-kodierte Zeichen nicht korrekt behandelt, werden im Text vorhandene Sonderzeichen dadurch zerstört. Überprüft daher gegebenenfalls vorher auch die Eignung des von Euch verwendeten Texteditors, z. B. mit der oben erwähnten Testseite.

Browser unter Microsoft Windows[Bearbeiten]

Firefox[Bearbeiten]

  • 1.5: Seitenscrollleisten fehlen, hängt sich auf
  • 2.0: keine Probleme bekannt, Plug-in für Wikis gibt es hier, läuft aber (gefühlt) langsamer als 1.5.x ;( (bei mir jedenfalls)

Internet Explorer[Bearbeiten]

  • 6.0: In der Standardkonfiguration wird eine Schriftart verwendet, der zahlreiche Sonderzeichen fehlen:
    1. Abhilfe: Die korrekte Anzeige zahlreicher Sonderzeichen kann durch Auswahl einer geeigneteren Schriftart sichergestellt werden, dazu ist in der Regel nur eine Änderung der Einstellungen notwendig.
    2. Vorgehen: Extras → Internetoptionen → Allgemein → Schriftarten ... → Sprachskript: Lateinischer Stamm → Unicode-Schriftart auswählen, z. B. Arial Unicode MS oder Lucida Sans Unicode
    3. Nur der Punkt wird als Silbentrennzeichen angezeigt. Alle anderen Silbentrennzeichen sind Kästen.
Siehe auch w:Wikipedia:Archiv/MSIE und UTF-8

Mozilla[Bearbeiten]

  • 1.4: Textsuche sucht nicht im Eingabefenster


Netscape[Bearbeiten]

  • Alte Versionen (bis ?.??) können keine langen Seiten über 32 kB editieren

Opera[Bearbeiten]

  • 9.0+ Opera 9 lässt Seitenbearbeitungen sehr träge werden. Buchstaben werden im Bearbeitungsfenster nur zeitversetzt zur Eingabe angezeigt. Problem ist bekannt, siehe Bug 7752.

Browser unter Macintosh[Bearbeiten]

Mac OS X[Bearbeiten]

  • iCab
    • UTF-8 funktioniert mit älteren Versionen nicht
    • 3.0.0: keine Probleme festgestellt
  • Firefox
    • 0.8: Textsuche sucht nicht im Eingabefenster
    • 1.0.1 - 1.0.5: keine Probleme festgestellt
  • Internet Explorer
    • Es werden unsichtbare Zeichen dargestellt, die im Code nicht vorhanden sind und sich nicht entfernen lassen.
  • Netscape
    • Textsuche sucht nicht im Eingabefenster
  • OmniWeb
  • Opera
    • 6.x: Bringt manchmal lange Seiten beim Editieren durcheinander
    • 7.5-8.02: keine Probleme festgestellt
  • Safari
    • Bei Problemen mit der Darstellung im Browser-Menü die Option "Darstellung" → "Text-Codierung" → "Unicode (UTF-8)" anwählen.
    • 2.0: Zusammengesetzte diakritische Zeichen werden nicht korrekt dargestellt.

Mac OS 9 und früher[Bearbeiten]

  • iCab
    • UTF-8 funktioniert mit der aktuellen Version nicht
  • Mozilla
    • 1.2
  • Netscape
    • 4.x: Mangelhafte UTF-8 Unterstützung
    • 7.x: Keine Probleme berichtet
  • Internet Explorer
    • 4.5:
    • 5.5:
  • Opera
    • 5.0: Kann keine langen Seiten über 32 kB editieren
    • 6.0:

UNIX / Linux Browser[Bearbeiten]

  • Arena
  • Chimera
  • CLRMosaic
  • Dillo
    • Keine CSS-Unterstützung
  • ELinks
    • Evtl. keine Unterstützung für UTF-8. Vorsicht: die Zeichen werden beim Bearbeiten verändert.
  • Epiphany
  • Firefox
  • HotJava
  • Galeon
    • Keine Probleme bekannt. (Version 1.3 funktioniert wunderbar.)
  • Konqueror
  • Links
    • Evtl. keine Unterstützung für UTF-8. Vorsicht: die Zeichen werden beim Bearbeiten verändert.
  • Lynx
    • Funktioniert nach entsprechender Konfiguration ganz nett. Siehe Abschnitt Lynx in den Browser-FAQs. Man solle unbedingt die Konfiguration anpassen, bevor man Seiten bearbeitet.
  • Mozilla
    • Version 1.5 hat gelegentlich Darstellungsprobleme, Version 1.6 funktioniert gut.
  • Netscape
    • 4.x:
    • 6 und 7: Keine Probleme berichtet
  • OmniWeb
  • Opera
    • Keine Probleme berichtet
  • TKWWW
  • ViolaWWW
  • Webspace
  • Webview
  • X-Mosaic

Amiga / MorphOS Browser[Bearbeiten]

  • Amiga Mosaic
    • Keine CSS-Unterstützung
  • Amiga Voyager
    • Keine CSS-Unterstützung
  • AWeb
    • Keine CSS-Unterstützung
  • IBrowse
    • Keine CSS-Unterstützung

PDA Browser[Bearbeiten]

http://www.webtogo.de

Zusätze[Bearbeiten]

  • WebWasher
    • In der Standardkonfiguration kein Zugriff auf Artikel, die mit dem Wort "ad" anfangen

Siehe auch[Bearbeiten]

Wikipedia:Browser-FAQ, Wikipedia:Lautschrift