Wiener

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wiener (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Wiener die Wiener
Genitiv des Wieners der Wiener
Dativ dem Wiener den Wienern
Akkusativ den Wiener die Wiener

Worttrennung:

Wie·ner, Plural: Wie·ner

Aussprache:

IPA: [ˈviːnɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wiener (Info) Plural: Lautsprecherbild Wiener (Info)
Reime: -iːnɐ

Bedeutungen:

[1] Einwohner der Stadt Wien

Herkunft:

von Wien

Gegenwörter:

[1] Berliner[1]

Weibliche Wortformen:

[1] Wienerin

Oberbegriffe:

[1] Österreicher

Beispiele:

[1] Die Wiener sind bekannt für ihren schwarzen Humor.

Redewendungen:

Ein echter Wiener geht nicht unter. (Sprichwort)

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Zentralfriedhof

Wortbildungen:

wienern, wienerisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Wiener
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Wiener
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wiener
[1] canoo.net „Wiener
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWiener

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Wiener die Wiener
Genitiv der Wiener der Wiener
Dativ der Wiener den Wienern
Akkusativ die Wiener die Wiener
[1] zwei Wiener mit Kartoffelsalat auf einem Teller

Worttrennung:

Wie·ner, Plural: Wie·ner

Aussprache:

IPA: [ˈviːnɐ]
Hörbeispiele: —
Reime: -iːnɐ

Bedeutungen:

[1] eine Art von Würstchen

Gegenwörter:

[1] Frankfurter, Krakauer

Oberbegriffe:

[1] Würstchen, Wurst

Beispiele:

[1] Das ist eine Wiener.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Wiener Würstchen

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Wiener die Wiener
Genitiv des Wieners der Wiener
Dativ dem Wiener den Wienern
Akkusativ das Wiener die Wiener

Worttrennung:

Wie·ner, Plural: Wie·ner

Aussprache:

IPA: [ˈviːnɐ]
Hörbeispiele: —
Reime: -iːnɐ

Bedeutungen:

[1] kurz: Wiener Schnitzel

Oberbegriffe:

[1] Schnitzel

Beispiele:

[1] Ich hätte gern ein Wiener.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1]

Adjektiv, indeklinabel[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
Wiener

Veraltete Schreibweisen:

auch: wiener

Worttrennung:

Wie·ner, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —
Reime: -iːnɐ

Bedeutungen:

[1] aus Wien stammend, zu Wien gehörig

Synonyme:

[1] wienerisch

Beispiele:

[1] Der Wiener Schmäh ist über den deutschen Sprachraum hinaus bekannt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Wiener Schmäh

Wortbildungen:

Wiener Blut (Operetten- und Walzertitel mit Text von Victor Léon und Musik von Johann Strauß (Sohn) ), Wiener Partie, Wiener Walzer, Wiener Würstchen, Wiener Schnitzel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „Wiener
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wiener
[1] canoo.net „Wiener
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWiener

Ähnliche Wörter:

Vina (veena, वीणा)