Widerstandskämpfer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Widerstandskämpfer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Widerstandskämpfer die Widerstandskämpfer
Genitiv des Widerstandskämpfers der Widerstandskämpfer
Dativ dem Widerstandskämpfer den Widerstandskämpfern
Akkusativ den Widerstandskämpfer die Widerstandskämpfer

Worttrennung:

Wi·der·stands·kämp·fer, Plural: Wi·der·stands·kämp·fer

Aussprache:

IPA: [ˈviːdɐʃtanʦˌkɛmpfɐ], Plural: [ˈviːdɐʃtanʦˌkɛmpfɐ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] eine zu einer Widerstandsbewegung gehörende männliche Person

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Widerstand und Kämpfer mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Widerständler

Sinnverwandte Wörter:

[1] Aufständischer, Aufwiegler, Befreiungskämpfer, Dissident, Freiheitskämpfer, Freischärler, Guerilla/Guerillakämpfer/Guerillero, Insurgent, Mudschahed/Mudjahed, Partisan, Rebell, Untergrundkämpfer

Gegenwörter:

[1] Mitläufer

Weibliche Wortformen:

[1] Widerstandskämpferin

Oberbegriffe:

[1] Kämpfer

Beispiele:

[1] „Dieser andere Nachfolgestaat des „Dritten Reiches" wollte den Glauben an die fortwirkende Gegenwart all jener Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus monumentalisieren, die einen Steinwurf entfernt, im ehemaligen Konzentrationslager Buchenwald, unter den Schergen Hitlers, Himmlers oder Sauckels litten und starben, wie die früheren Parteiführer Ernst Thälmann (KPD) und Rudolf Breitscheid (SPD) oder 51000 andere Tote der Jahre 1937 bis 1945.“[1]
[1] „Kölns Regierungspräsident Jürgen Roters (SPD) jedenfalls ist der Erste in diesem Amt, der die „Edelweißpiraten“ als Widerstandskämpfer gewürdigt hat; lange galten die Jugendlichen als kriminelle Rabauken.“[2]
[1] „Eine militärische Auseinandersetzung wie die im Gazastreifen verwischt die Trennlinie zwischen Krieg und Verbrechen - wenn sie sich in einer so dicht bevölkerten Region abspielt, sind Widerstandskämpfer und Zivilbevölkerung nicht mehr zu unterscheiden.“[3]
[1] „Der französische Widerstandskämpfer Stéphane Hessel überlebte drei Konzentrationslager und erarbeitete die Uno-Menschenrechtscharta.“[4]
[1] „Unter den Getöteten waren neben den bekannten Terroristen auch viele Zivilisten und pakistanische Widerstandskämpfer.[5]

Wortbildungen:

[1] Widerstandskämpferin

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1926
[1] Wikipedia-Artikel „Widerstandskämpfer
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Widerstandskämpfer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Widerstandskämpfer
[1] canoo.net „Widerstandskämpfer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWiderstandskämpfer
[1] The Free Dictionary „Widerstandskämpfer

Quellen:

  1. Online-Ausgabe der Die Zeit, Machtergreifung von links, 16.04.1993
  2. Online-Ausgabe der Süddeutsche Zeitung, Widerstand im Dritten Reich Zucker in den Tank der Nazis, 11.06.2004
  3. deutschsprachige Online-Ausgabe der Le Monde diplomatique, Kriegsverbrechen in Gaza - Die beschränkten Möglichkeiten das Völkerrecht durchzusetzen, 13.03.2009
  4. Online-Ausgabe des Magazins »Der Spiegel«, Widerstandskämpfer Stéphane Hessel - Der glückliche Lebenskünstler, 07.05.2009
  5. deutschsprachige Online-Ausgabe der Le Monde diplomatique, Aufspüren und vernichten - Drohnen, Waffensystem der Zukunft, 11.12.2009