Weinberg

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weinberg (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Weinberg die Weinberge
Genitiv des Weinbergs
des Weinberges
der Weinberge
Dativ dem Weinberg den Weinbergen
Akkusativ den Weinberg die Weinberge
[1] Ein deutscher Weinberg am Rhein

Worttrennung:

Wein·berg, Plural: Wein·ber·ge

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯nˌbɛʁk], Plural: [ˈvaɪ̯nˌbɛʁɡə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Weinberg (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Weinberge (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Weinbau: an einem Hang oder auch auf ebener Fläche angelegtes Anbaugebiet für Wein

Abkürzungen:

[1] Weinb.

Herkunft:

[1] Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Wein und Berg

Synonyme:

[1] Weingarten, Wingert, Rebgarten, Rebberg, Rebenhügel

Oberbegriffe:

[1] Weinbaugebiet, Anbaugebiet

Beispiele:

[1] Weinberge haben oft Südlage.
[1] „Im Frühjahr 2000 wurde im Moselweißer Hamm dann schweres Gerät aufgefahren - die Bagger […] bearbeiteten den Weinberg so, dass Terrassen mit einer Breite von rund 2,20 Meter angelegt werden konnten, längs zur Mosel und jeweils in Treppenform übereinander.“[1]
[1] „Im querterassierten Weinberg fühlt sich letztlich auch die Tierwelt wohl. Im Moselweißer Hamm haben wir jede Menge Eidechsen, Heuschrecken, Schmetterlinge ... oder Ringelnattern.“[1]
[1] „Der Weinberg war terrassenartig angelegt, jede Stufe hatte eine Breite von etwa drei Metern und eine Länge von mehreren hundert Metern.“[2]
[1] „Susan meinte mit schwerer Zunge, daß sie sich eine Weinlese in schneebedeckten Weinbergen schlecht vorstellen könne.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

der Weinberg des Herrn - dieser religiös gefärbte Ausdruck steht Synonym für die „Schöpfung Gottes“ oder die gesamte Welt

Wortbildungen:

[1] Weinbergbesitzer, Weinbergpfirsich, Weinbergruine, Weinbergsbrache, Weinbergschnecke


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Weinberg
[1] Duden online „Weinberg
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Weinberg
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weinberg
[1] canoo.net „Weinberg
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWeinberg
[1] Frank Schoonmaker: Das Wein-Lexikon. Die Weine der Welt. 1978 Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main, ISBN 3-596-21872-1, Seite 240, Eintrag „Weinberg“

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Peter Karges: Richtungswechsel im Steilhang, in: Wein lokal, Nr. 1/2004, Seite 60 f., Koblenz 2004, Mittelrhein Verlag
  2. Luigi Brogna: Das Kind unterm Salatblatt. Geschichten von meiner sizilianischen Familie. 7. Auflage. Ullstein, Berlin 2010, ISBN 978-3-548-26348-9, Seite 194
  3. Harry M. Deutsch: Das Lied der Loreley. Roman über ein 1500jähriges Mysterium bis in die Gegenwart. Eisbär-Verlag, Berlin 1998, ISBN 3-930057-47-6, Seite 32.

Ähnliche Wörter:

Heinsberg, Weinsberg