Wand

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wand (Deutsch)[Bearbeiten]

Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Übersetzungen prüfen, Herkunft belegen, Beispiele für 4,5

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Wand die Wände
Genitiv der Wand der Wände
Dativ der Wand den Wänden
Akkusativ die Wand die Wände
[1] Skizze einer Wand

Worttrennung:

Wand, Plural: Wän·de

Aussprache:

IPA: [vant], Plural: [ˈvɛndə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wand (Info), Lautsprecherbild Wand (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Wände (Info), Lautsprecherbild Wände (österreichisch) (Info)
Reime: -ant

Bedeutungen:

[1] Seite oder Fläche, die irgendeinen Raum begrenzt
[2] senkrechte steile Fläche
[3] ein senkrecht stehendes Bauteil, das eine Fläche horizontal begrenzt, besonders die nach innen gewandte Fläche
[4] Meteorologie: kurz für Gewitterwand
[5] Bergbau: größeres abgetrenntes Gesteinsstück

Herkunft:

zu althochdeutsch wand, eigentlich „das Gewundene“ (vgl. winden)

Synonyme:

[1] Wandung
[3] Mauer
[4] Gewitterwand

Unterbegriffe:

[1] Feuerwand, Herzwand, Magenwand, Zellwand
[2] Eiger-Nordwand, Felswand, Steilwand
[3] Außenwand, Bordwand, Brandschutzwand, Brandwand, Hauswand, Innenwand, Kletterwand, Schrankwand, Stellwand, Trennwand, Tunnelwand, Zwischenwand

Beispiele:

[1] Er saß in seinem Schaukelstuhl und starrte die Wand an.
[1] Die Wand des Magens ist mit einer Schleimhaut bedeckt.
[2] Beim Klettern verlor den Halt und hing in der Wand, bis ihn die Bergwacht rettete.
[3] An der Wand hing ein Portrait des Präsidenten.

Redewendungen:

[3] den Teufel an die Wand malen
[3] eigene vier Wände - ein eigenes Zimmer oder die eigene Wohnung oder ein Eigenheim
[3] gegen die Wand laufen
[3] mit dem Kopf gegen die Wand
[3] mit dem Rücken zur Wand stehen – in einer ausweglosen Situation sein

Sprichwörter:

[3] Narrenhände beschmieren Tisch und Wände.

Wortbildungen:

Pinnwand, Regenwand, Wandbefestigung, Wandfarbe, Wandhalterung, Wandmalerei, Wandteppich, Wandverkleidung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Wikipedia-Artikel „Wand
[1–5] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wand
[1–3] canoo.net „Wand
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWand
[1–5] Duden online „Wand