Wachtelweizen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wachtelweizen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Wachtelweizen die Wachtelweizen
Genitiv des Wachtelweizens der Wachtelweizen
Dativ dem Wachtelweizen den Wachtelweizen
Akkusativ den Wachtelweizen die Wachtelweizen
[1] Wachtelweizen am Wegesrand

Worttrennung:

Wach·tel·wei·zen, Plural: Wach·tel·wei·zen

Aussprache:

IPA: [ˈvaχtl̩ˌvaɪ̯ʦn̩], Plural: [ˈvaχtl̩ˌvaɪ̯ʦn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Botanik: Vertreter der Pflanzengattung Melampyrum aus der Familie der Sommerwurzgewächse

Herkunft:

[1] Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Wachtel und Weizen

Oberbegriffe:

[1] Sommerwurzgewächs, Halbschmarotzer, Pflanze

Unterbegriffe:

[1] Kamm-Wachtelweizen, Acker-Wachtelweizen, Bart-Wachtelweizen, Hain-Wachtelweizen, Polnischer Wachtelweizen, Schmalblatt-Wachtelweizen, Wald-Wachtelweizen, Wiesen-Wachtelweizen

Beispiele:

[1] Der Wachtelweizen hat attraktive, bunte Blüten.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Wachtelweizen
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Wachtelweizen