Wachtel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wachtel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Wachtel die Wachteln
Genitiv der Wachtel der Wachteln
Dativ der Wachtel den Wachteln
Akkusativ die Wachtel die Wachteln
[1] Wachteln

Worttrennung:

Wach·tel, Plural: Wach·teln

Aussprache:

IPA: [ˈvaχtl̩], Plural: [ˈvaχtl̩n]
Hörbeispiele: —
Reime: -aχtl̩

Bedeutungen:

[1] Ornithologie: kleiner Hühnervogel mit kurzem Schwanz und braunem, auf der Oberseite oft gelblich und schwarz gestreiftem Gefieder

Herkunft:

seit dem 10. Jahrhundert bezeugt; mittelhochdeutsch wahtel(e), althochdeutsch wahtala → goh, urgermanisch *waχtilō, Verkleingerungsform von indogermanisch *kʷoḱt-, vergleiche lateinisch co(c)turnīx → la, litauisch vãštaka → lt, lautmalend für den Wachtelschlag.

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Coturnix coturnix

Oberbegriffe:

[1] Feldhuhn

Beispiele:

[1] Wachteln gelten bei Gourmets sowohl wegen ihrer Eier als auch wegen ihres Fleisches als Delikatesse.[1]

Wortbildungen:

Deutscher Wachtel, Spinatwachtel, Wachtelei, Wachtelhund, Wachtelkönig, Wachtelschlag, Wachtelweizen


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Wachtel
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Wachtel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wachtel
[1] canoo.net „Wachtel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWachtel

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Wachtel (Art)

Ähnliche Wörter:

Achtel, Wichtel