Vormittag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vormittag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Vormittag die Vormittage
Genitiv des Vormittags
des Vormittages
der Vormittage
Dativ dem Vormittag den Vormittagen
Akkusativ den Vormittag die Vormittage

Worttrennung:

Vor·mit·tag, Plural: Vor·mit·ta·ge

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯mɪtaːk], Plural: [ˈfoːɐ̯mɪˌtaːɡə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Vormittag (Info), Plural: Lautsprecherbild Vormittage (Info)

Bedeutungen:

[1] Tageszeit: Die Zeit zwischen dem Morgen und dem Mittag

Herkunft:

präpositionales Rektionskompositum, zusammengesetzt aus der Präposition vor und dem Substantiv Mittag

Synonyme:

[1] Morgen

Gegenwörter:

[1] Morgen, Mittag, Nachmittag, Abend, Nacht

Oberbegriffe:

[1] Tageszeit

Unterbegriffe:

[1] Dienstagvormittag, Donnerstagvormittag, Freitagvormittag, Mittwochvormittag, Montagvormittag, Samstagvormittag, Sonnabendvormittag, Sonntagvormittag

Beispiele:

[1] Ruf am besten am späten Vormittag an.
[1] „Gleich nach dem Frühstück fuhren wir mit der Weinlese fort und im Laufe des Vormittags kamen noch einige Dorfbewohner hinzu.“[1]
[1] „Am späten Vormittag trat ein Wilder aus dem Busch.“[2]
[1] „Im Laufe des späten Vormittages führte Aëtius das Heer zur Schlacht auf die Ebene zwischen den beiden Lagern.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] am Vormittag, heute Vormittag, morgen Vormittag, gestern Vormittag

Wortbildungen:

vormittags

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Vormittag
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Vormittag
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vormittag
[1] canoo.net „Vormittag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVormittag
[1] Duden online „Vormittag

Quellen:

  1. Luigi Brogna: Das Kind unterm Salatblatt. Geschichten von meiner sizilianischen Familie. 7. Auflage. Ullstein, Berlin 2010, ISBN 978-3-548-26348-9, Seite 202
  2. François Garde: Was mit dem weißen Wilden geschah. Roman. Beck, München 2014, ISBN 978-3-406-66304-8, Seite 216. Französisches Original „Ce qu'il advint du sauvage blanc“ 2012. weißen Wilden im Titel kursiv.
  3. Wikipedia-Artikel „Schlacht auf den Katalaunischen Feldern“ (Stabilversion)