Vorbedingung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorbedingung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Vorbedingung die Vorbedingungen
Genitiv der Vorbedingung der Vorbedingungen
Dativ der Vorbedingung den Vorbedingungen
Akkusativ die Vorbedingung die Vorbedingungen

Worttrennung:

Vor·be·din·gung, Plural: Vor·be·din·gun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯bəˌdɪŋʊŋ], Plural: [ˈfoːɐ̯bəˌdɪŋʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Bedingung, die erfüllt sein muss, bevor eine Handlung gesetzt wird oder ein Ereignis eintreten kann
[2] Informatik: Voraussetzung, die gegeben sein muss, damit die Ausführung einer Funktion ein definiertes Ergebnis erbringt

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Substantivs Bedingung mit dem Präfix vor-

Synonyme:

[1] Voraussetzung, Grundvoraussetzung, Präsumption / Präsumtion, Conditio sine qua non

Gegenwörter:

[1] Irrelevanz
[1, 2] Nachbedingung

Oberbegriffe:

[1] Kausalität, Ursächlichkeit, Zusammenhang
[2] Assertion, Spezifikation, Qualitätssicherung, Softwaredesign, Verifikation

Unterbegriffe:

[1] Präliminarien

Beispiele:

[1] Die Vereinigung müsse zunächst ihren Forderungskatalog fallen lassen und dann ohne Vorbedingungen in neue Verhandlungen gehen.[1]
[1] Da die Türkei sich weigere, die Vereinbarungen ohne Vorbedingungen in angemessener Zeit zu ratifizieren, werde der Prozess im armenischen Parlament ausgesetzt, betonten jetzt Vertreter der Regierungskoalition.[2]
[1] Höchstleistungen beim Datenlesen und der Computeranalyse sind die Vorbedingungen für Erfolge der Tumordetektive.[3]
[2] Vorbedingungen sind in der objektorientierten Softwareentwicklung ein wesentlicher Bestandteil des „Design by Contract“.
[2] Die Vorbedingung des Use Case gibt an, welche Bedingungen das System vor Beginn eines Use-Case-Ablaufs garantiert.[4]
[2] Generell zeigt eine Vorbedingung an, dass bereits ein anderer Use Case abgelaufen ist, der sie eingerichtet hat.[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] notwendige, unabdingbare Vorbedingung
[2] schwächste Vorbedingung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Vorbedingung
[2] Wikipedia-Artikel „Vorbedingung (Informatik)
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Vorbedingung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vorbedingung
[*] canoo.net „Vorbedingung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVorbedingung
[1] The Free Dictionary „Vorbedingung

Quellen:

  1. ZEIT ONLINE, dpa, Reuters, AFP: Tarifkonflikt: Lufthansa-Piloten wollen ab Mitternacht streiken. In: Zeit Online. 21. Februar 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. März 2013).
  2. Beziehungen: Armenien stoppt Annäherung an die Türkei. In: Zeit Online. 22. April 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. März 2013).
  3. Ulrich Bahnsen: Krebsforschung: Schlüssel zur Heilung. In: Zeit Online. Nummer 05/2010, 28. Januar 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. März 2013).
  4. 4,0 4,1 Alistair Cockburn und Rüdiger Dieterle: Use Cases effektiv erstellen. Mitp-Verlag, 2008, ISBN 3826617967; Seite 109

Ähnliche Wörter:

Vorbehandlung