Volontär

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Volontär (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Volontär die Volontäre
Genitiv des Volontärs der Volontäre
Dativ dem Volontär den Volontären
Akkusativ den Volontär die Volontäre

Worttrennung:

Vo·lon·tär, Plural: Vo·lon·tä·re

Aussprache:

IPA: [volɔnˈtɛːɐ̯], [volõˈtɛːɐ̯], Plural: [volɔnˈtɛːʀə], [volõˈtɛːʀə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɛːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Person, die ein Volontariat als Berufsvorbereitung absolviert

Herkunft:

im 17. Jahrhundert von französisch volontaire → fr „Freiwilliger“ entlehnt, Substantiv zum Adjektiv volontaire → fr „freiwillig“, das auf gleichbedeutend lateinisch voluntārius → la zurückgeht[1]

Weibliche Wortformen:

[1] Volontärin

Beispiele:

[1] Er arbeitete als Volontär in einer karitativen Einrichtung.
[1] „Der Volontär stand auf, schwankte durchs Gastzimmer der Hintertür zu und verschwand.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Volontär
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Volontär
[*] canoo.net „Volontär
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVolontär
[1] The Free Dictionary „Volontär

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Volontär“, Seite 963.
  2. Erich Kästner: Fabian. In: Kästner für Erwachsene 3. Deutscher Bücherbund, Stuttgart/München ohne Jahr, Seite 7-201, Zitat Seite 31. Erstdruck 1931.