Verlust

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verlust (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Verlust die Verluste
Genitiv des Verlustes
des Verlusts
der Verluste
Dativ dem Verlust
dem Verluste
den Verlusten
Akkusativ den Verlust die Verluste

Worttrennung:

Ver·lust, Plural: Ver·lus·te

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈlʊst], Plural: [fɛɐ̯ˈlʊstə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Verlust (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Verluste (österreichisch) (Info)
Reime: -ʊst

Bedeutungen:

[1] die Handlung des Verlierens
[2] etwas, das verloren gegangen ist
[3] ein Verstorbener oder die Trauer, um einen Verstorbenen
[4] Ökonomie: wirtschaftlicher Misserfolg; Gewinneinbußen

Herkunft:

Substantiv von verlieren

Synonyme:

[1] das Verlieren
[2] Schwund, Verlorenes
[3] die Trauer; der Verstorbene
[4] Wirtschaft: Gewinneinbuße, Einbuße

Gegenwörter:

[1] das Wiedererlangen; der Fund
[2] der Fund
[3] das Glücksgefühl
[4] der Gewinn

Oberbegriffe:

[1, 2] Eigentum
[3] Tod; Gefühle
[4] Wirtschaft; Umsatz

Unterbegriffe:

[1, 2] Datenverlust, Erinnerungsverlust, Gedächtnisverlust, Liebesverlust, Lüftungsverlust, Machtverlust, Mandatsverlust, Materialverlust, Niveauverlust, Sprachverlust, Vertrauensverlust
[4] Anlaufverlust, Eigentumsverlust, Geldverlust, Kursverlust, Rekordverlust, Rollverlust, Umsatzverlust, Wertverlust
[?] Arbeitsplatzverlust, Arbeitsverlust, Blutverlust, Druckverlust, Ehrverlust, Elastizitätsverlust, Energieverlust, Flüssigkeitsverlust, Funktionsverlust, Gebrauchsverlust, Geruchsverlust, Gesichtsverlust, Gewichtsverlust, Identitätsverlust, Informationsverlust, Kochsalzverlust, Kompetenzverlust, Kraftverlust, Menschenverluste, Mietverlust, Prestigeverlust, Realitätsverlust, Reibungsverlust, Satzverlust, Scheinverlust, Sinnverlust, Spannungsverlust, Stimmenverlust, Substanzverlust, Tempoverlust, Titelverlust, Vortriebsverlust, Wärmeverlust, Zahnverlust, Zeitverlust

Beispiele:

[1] Der Verlust des Ausweises führt zu einer Geldstrafe.
[2] Der Verlust bestand aus drei gestohlenen LKW.
[3] Mein Beileid bezüglich Ihres Verlustes.
[3] Der Tod Junior Malandas bedeutet den Verlust eines talentierten Fußballers. Doch viel schwerer wiegt der Verlust eines jungen Mannes.[1]
[4] Unser Unternehmen hat letztes Jahr hohe Verluste gemacht.
[4] Brasiliens größter Konzern Petrobras ist tief in die roten Zahlen gerutscht. Ein Teil der Verluste ist direkte Folge des Korruptionsskandals, der auch Brasiliens Präsidentin Rousseff bedroht.[2]

Redewendungen:

hohe Verluste erleiden
ohne Rücksicht auf Verluste handeln

Charakteristische Wortkombinationen:

[?] der Verlust von Arbeitsplätzen, der Verlust einer Fertigkeit, der Verlust einer Fähigkeit, der Verlust der Freiheit, der Verlust des Führerscheins, der Verlust der Glaubwürdigkeit, der Verlust der Heimat, der Verlust von Jobs, der Verlust der [[Kolonie]n, der Verlust der Kontrolle, der Verlust von Privilegien, der Verlust eines Spiels, der Verlust der Tabellenführung, der Verlust der Unschuld, der Verlust des Vertrauens, der Verlust der Wohnung
[?] Politik: der Verlust der Macht, der Verlust eines Mandats, der Verlust der Mehrheit, der Verlust der Mitte, der Verlust der Regierungsmacht, der Verlust der Souveränität, der Verlust der Unabhängigkeit
[2] der Verlust des Versicherungsschutzes
[3] ein tragischer Verlust
[3] der Verlust eines Freundes, der Verlust des Partners, der Verlust der Tochter, der Verlust der Sohnes
[3] MilitärKrieg: Verluste auf beiden Seiten
[4] Lautsprecherbild -> (Info) den Verlust ermitteln, einen Verlust verbuchen
[3, 4] MilitärKriegWirtschaft: anfängliche Verluste, anhaltende Verluste, die aufgelaufenen Verluste, außerordentliche Verluste, beträchtliche Verluste, deutliche Verluste, dramatische Verluste, drohende Verluste, die eingetretenen Verluste, empfindliche Verluste, enormee Verluste, die entstandenen Verluste, die entstehende Verluste, erhebliche Verluste, die erlittenen Verluste, erwartete Verluste, geringe Verluste, herbe Verluste, hohe Verluste, horrende Verluste, kräftige Verluste, leichte Verluste, massive Verluste, materielle Verluste, mögliche Verluste, operative Verluste, riesige Verluste, schmerzliche Verluste, schwere Verluste, starke Verluste, unwiederbringliche Verluste
[4] Wirtschaft: finanzielle Verluste, die jährlichen Verluste, die steuerlichen Verluste, versicherungstechnische Verluste
[4] der Verlust des Vorjahres, der Verlust des Vortages, der Verlust der Vorwoche, der Verlust der Wettbewerbsfähigkeit

Wortbildungen:

Adjektive/Adverbien:
[4] verlustbehaftet, verlustfrei, verlustreich, verlustpunktfrei,
Substantive:
Verlustangst, Verlustbeiwert, Verlustdatenbank, Verlustdatensammlung, Verlustfaktor, Verlustgefühl, Verlustgeschichte, Verlusthyperbel, Verlustkoagulopathie, Verlustkoeffizient, Verlustleistung, Verlustmodul, Verlustprüfschale, Verlustschmerz, Verlustschmierung, Verlusttangens, Verlusttrauma, Verlustwärme, Verlustwiderstand, Verlustziffer
[2] Verlustanzeige, Verlusterklärung, Verlustliste, Verlustmeldung, Verlustnummer
[4] Verlustabzug, Verlustausgleich, Verlustbescheinigung, Verlustdeckungshaftung, Verlustfeststellungsbescheid, Verlustgeschäft, Verlusthöhe, Verlustkonto, Verlustnutzung, Verlustobergrenze, Verlustquelle, Verlustquote, Verlustrechnung, Verlustrücktrag, Verlustschein, Verlusttopf, Verlustuntergang, Verlustvorrechnung, Verlustvortrag, Verlustzuweisung
Verben:
verlustig gehen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Wikipedia-Artikel „Verlust
[1–3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Verlust
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verlust
[4] canoo.net „Verlust
[3, 4] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVerlust
[1–4] The Free Dictionary „Verlust
[1–4] Duden online „Verlust

Ähnliche Wörter:

Verdruss, Verschluss
    • Jonathan Harding: Bundesliga-Kommentar - Kommentar: Verlust eines jungen Lebens. In: Deutsche Welle. 11. Januar 2015 (URL, abgerufen am 8. Mai 2015).
    • Brasilien - Korruption kommt Petrobras teuer zu stehen. In: Deutsche Welle. 23. April 2015 (URL, abgerufen am 8. Mai 2015).