Umwelt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Umwelt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Umwelt die Umwelten
Genitiv der Umwelt der Umwelten
Dativ der Umwelt den Umwelten
Akkusativ die Umwelt die Umwelten

Worttrennung:

Um·welt, Plural: Um·wel·ten (selten)

Aussprache:

IPA: [ˈʊmˌvɛlt], Plural: [ˈʊmˌvɛltn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Umwelt (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Umwelten (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] die nähere oder weiter entfernte Umgebung eines Lebewesens, die einen direkten oder indirekten Einfluss auf dieses Lebewesen und seine Lebensbedingungen ausübt
[2] Menschen in der Umgebung, mit denen jemand in sozialem Kontakt steht

Sinnverwandte Wörter:

[2] Milieu, Umgebung

Unterbegriffe:

[1] Wohnumwelt

Beispiele:

[1] Diese Tierart ist perfekt an ihre Umwelt angepasst.
[2] Sie fühlt sich von ihrer Umwelt missverstanden.

Wortbildungen:

Umweltaktivist, Umweltarchäologie, Umweltauflage, Umweltbeauftragter, Umweltbedingung, Umweltbelastung, Umweltbewusstsein, Umweltchemikalie, Umweltdelikt, Umwelteinfluss, Umweltfaktor, Umweltfrage, Umweltforschung, Umweltgefährdung, Umweltgestaltung, Umweltkatastrophe, Umweltmedizin, Umweltminister, Umweltplakette, Umweltpolitik, Umweltqualität, Umweltreiz, Umweltschaden, Umweltschutz, Umweltschützer, Umweltsünde, Umweltsünder, Umweltstrafrecht, Umwelttechnik, Umweltverschmutzung, Umweltverträglichkeit, Umweltwiderstand, Umweltzeichen, Umweltzerstörung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Umwelt
[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Umwelt
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Umwelt
[1] canoo.net „Umwelt
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonUmwelt
[1, 2] Duden online „Umwelt