Turnen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Turnen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Turnen
Genitiv des Turnens
Dativ dem Turnen
Akkusativ das Turnen

Worttrennung:

Tur·nen, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈtʊʁnən]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] eine Sportart, bei der es auf perfekte Körperbeherrschung und nicht auf messbare Ergebnisse ankommt
[2] umgangssprachlich: das SchulfachLeibesübungen“, Vorläufer des Sportunterrichts

Herkunft:

Substantivierung des Verbs turnen durch Konversion

Synonyme:

[2] Leibesübungen, Turnunterricht

Sinnverwandte Wörter:

[1] Gymnastik, Akrobatik
[2] Sportunterricht, Sport

Oberbegriffe:

[1] Sport

Unterbegriffe:

[1] Achtkampf, Bodenturnen, Geräteturnen, Kunstturnen, Rhönradturnen, Wettturnen, Zirkeltraining

Beispiele:

[1] Im Turnen sind die Chinesen führend.
[2] Überall stand er auf 4, nur im Turnen war er gut.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1, 2] im Turnen

Wortbildungen:

Ausgleichsturnen, Barrenturnen, Bodenturnen, Frauenturnen, Geräteturnen, Gerätturnen, Gruppenturnen, Hindernisturnen, Kunstturnen, Kürturnen, Leistungsturnen, Reckturnen, Riegenturnen, Säuglingsturnen, Schauturnen, Wettturnen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Turnen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Turnen
[*] canoo.net „Turnen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTurnen
[1, 2] The Free Dictionary „Turnen

Ähnliche Wörter:

Türmen, Touren, Toren, Thorn