Synopse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Synopse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Synopse die Synopsen
Genitiv der Synopse der Synopsen
Dativ der Synopse den Synopsen
Akkusativ die Synopse die Synopsen

Worttrennung:

Sy·nop·se, Plural: Sy·nop·sen

Aussprache:

IPA: [zyˈnɔpsə], [zʏnˈʔɔpsə]; Plural: [zyˈnɔpsən], [zʏnˈʔɔpsən], [zyˈnɔpsn̩], [zʏnˈʔɔpsn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Literaturwissenschaft: Gegenüberstellung oder vergleichende Zusammenfassung gleichartiger Daten und Texte in zwei oder mehr Dokumenten
[2] Rechtswissenschaft: Gegenüberstellung zweier Fassungen eines Gesetzes, an der man die Änderungen gut erkennen kann

Synonyme:

[1] Synopsis

Beispiele:

[1] „In der Literaturwissenschaft und verwandten Gebieten (z. B. der Bibelforschung, s.u.) stellt eine Synopse in Spalten oder Tabellen nebeneinander dar, ob oder wie unterschiedlich in den beteiligten Quellen begrenzte Themen erfasst und dargestellt sind.“[1]
[2] Kostenlos werden online Gesetzes-Synopsen zum BGB, UrhG und GG angeboten. Damit sieht man, wann sich welche Paragraphen wie geändert haben.

Wortbildungen:

synoptisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Synopse
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Synopse
[*] canoo.net „Synopse
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSynopse

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Synopse

Ähnliche Wörter:

Synapse