Stichwahl

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stichwahl (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Stichwahl die Stichwahlen
Genitiv der Stichwahl der Stichwahlen
Dativ der Stichwahl den Stichwahlen
Akkusativ die Stichwahl die Stichwahlen

Worttrennung:

Stich·wahl, Plural: Stich·wah·len

Aussprache:

IPA: [ʃtɪçvaːl], Plural: [ʃtɪçvaːlən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] das Abstimmen für einen der letzten beiden Bewerber für ein Amt

Herkunft:

Zusammensetzung aus den Substantiven Stich (Bestimmungswort) und Wahl (Grundwort)

Oberbegriffe:

[1] Wahl

Beispiele:

[1] Bei der Bürgermeisterwahl kommt es zu einer Stichwahl, da kein Kandidat die absolute Mehrheit erreichte.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Stichwahl ansetzen, zur Stichwahl antreten, die Stichwahl entscheiden, zur Stichwahl gehen, die Stichwahl gewinnen, der Stichwahl stellen, der Stichwahl unterlegen
[1] die angesetzte Stichwahl, die entscheidende Stichwahl, eine erforderliche Stichwahl, eine eventuelle Stichwahl, eine vorgesehene Stichwahl, eine wahrscheinliche Stichwahl,

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Stichwahl
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stichwahl
[1] canoo.net „Stichwahl
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStichwahl
[1] The Free Dictionary „Stichwahl