Steuermann

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Steuermann (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ der Steuermann die Steuermänner die Steuerleute
Genitiv des Steuermanns
des Steuermannes
der Steuermänner der Steuerleute
Dativ dem Steuermann den Steuermännern den Steuerleuten
Akkusativ den Steuermann die Steuermänner die Steuerleute

Worttrennung:

Steu·er·mann, Plural 1: Steu·er·män·ner, Plural 2: Steu·er·leu·te

Aussprache:

IPA: [ˈʃtɔɪ̯ɐˌman], Plural 1: [ˈʃtɔɪ̯ɐˌmɛnɐ], Plural 2: [ˈʃtɔɪ̯ɐˌlɔɪ̯tə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Steuermann (Info), Plural 1: Lautsprecherbild Steuermänner (Info), Plural 2: Lautsprecherbild Steuerleute (Info)

Bedeutungen:

[1] Nautik, Wassersport: (zum Beispiel im Rudern) derjenige, der das Boot steuert

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Steuer und Mann

Weibliche Wortformen:

[1] Steuerfrau

Oberbegriffe:

[1] Mann

Beispiele:

[1] Der Steuermann erhält die Goldmedaille.
[1] „Bald kennen die Steuermänner die Strömungen und Gefahren auf der Fahrt zwischen Nordeuropa und Island besser, ist die Route weniger risikoreich als zuvor.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Steuermann
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Steuermann
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Steuermann
[1] canoo.net „Steuermann
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSteuermann
[1] The Free Dictionary „Steuermann

Quellen:

  1. Johannes Schneider: Die Siedler der Eisinsel. In: GeoEpoche: Die Wikinger. Nummer Heft 53, 2012, Seite 102-112, Zitat Seite 107.