Sranan

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sranan (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ (das) Sranan
Genitiv des Sranan
Dativ (dem) Sranan
Akkusativ (das) Sranan

Worttrennung:

Sra·nan, kein Plural

Bedeutungen:

[1] Kurzform: Sranan Tongo; Kreolsprache, die in Suriname gesprochen wird

Abkürzungen:

[1] ISO 639-2: srn

Oberbegriffe:

[1] Kreolsprache

Beispiele:

[1] „Dagegen schrieben und publizierten die herausragenden Romanciers in Suriname […] auf Niederländisch, auch wenn sie häufig über die Dialoge ihrer Handlungsfiguren das Sranan einbezogen (und in Fußnoten übersetzten).“[1]
[1] „Es läge also ein ähnlicher Fall wie in Beispiel (55) aus dem Sranan vor.“[2]
[1] „Das Sranan entwickelte sich in Surinam aus einer solchen Situation heraus, wobei sich in Bezug auf das Vokabular das Englische dominant auswirkte, da die Kolonialherren Englisch sprachen.“[3]
[1] „Auch englische Begriffe haben sich in Sranan etabliert.“[4]
[1] „Beispiele sind das Krio in Sierra Leone und das Sranan in Niederländisch-Guayana.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1]

Quellen:

  1. „Die Karibik: zur Geschichte, Politik und Kultur einer Region“, Seite 212, Frauke Gewecke, Iberoamericana Editorial, 2007 ISBN 3865273149
  2. „Komplexe Syntax im Seychellen-Kreol“, Seite 67, Susanne Michaelis, Gunter Narr Verlag, 1994 ISBN 3823342649
  3. „Netzwerke: Allgemeine Theorie oder Universalmetapher in den Wissenschaften? Ein transdisziplinärer Überblick“, Seite 62, Heiner Fangerau, transcript Verlag, 2009 ISBN 389942980X
  4. „Stil und Etikette - Handbuch Südamerika“, Seite 122, Birgit Rupprecht-Stroell, Verlag interna, 2004 ISBN 3934662854
  5. „Indogermanische Sprachwissenschaft: eine historisch-vergleichende Untersuchung“, Seite 47, William Burley Lockwood, Gunter Narr Verlag, 1982 ISBN 3878081618