Spore

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Spore (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Spore die Sporen
Genitiv der Spore der Sporen
Dativ der Spore den Sporen
Akkusativ die Spore die Sporen

Worttrennung:

Spo·re, Plural: Spo·ren

Aussprache:

IPA: [ˈʃpoːʀə], Plural: [ˈʃpoːʀən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -oːʀə

Bedeutungen:

[1] winziges, einzelliges oder aus wenigen Zellen bestehendes Entwicklungsstadium eines Lebewesens, das der ungeschlechtlichen Vermehrung und Verbreitung dient; oftmals ein Dauerstadium

Herkunft:

im 19. Jahrhundert als Spora von dem griechischen σπορά (sporá) → grc „Saat“ entlehnt[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Same, Ei

Oberbegriffe:

[1] Diaspore, Disseminationseinheit

Unterbegriffe:

[1] Basidiospore, Bazillenspore, Dauerspore, Ektospore, Endospore, Exospore, Farnspore, Kleinspore, Konidie, Megaspore, Meiospore,Mikrospore, Mitospore, Moosspore, Pilzspore, verschiedensporig, Zoospore, Zygospore

Beispiele:

[1] „An der Oberfläche der befallenen Früchte werden die Verbreitungsorgane gebildet, die aufplatzen und die Sporen verbreiten.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] winzige Sporen

Wortbildungen:

[1] sporen, sporenbildend, Sporenbildner, Sporenbildung, Sporenblatt, Sporenkapsel, Sporenmutterzelle, Sporenpflanze, Sporenschicht, Sporenschlauch, Sporentierchen, Sporfleck


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Spore_(Begriffsklärung)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spore
[1] canoo.net „Spore
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSpore
[1] The Free Dictionary „Spore
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854-1961 „Sporen
[1] Duden online „Spore

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Spore“, Seite 869.
  2. Wikipedia-Artikel „Narrenkrankheit

Ähnliche Wörter:

Spree