Sphäre

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sphäre (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Sphäre die Sphären
Genitiv der Sphäre der Sphären
Dativ der Sphäre den Sphären
Akkusativ die Sphäre die Sphären

Worttrennung:

Sphä·re, Plural: Sphä·ren

Aussprache:

IPA: [ˈsfɛːʀə], Plural: [ˈsfɛːʀən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɛːʀə

Bedeutungen:

[1] Bezeichnung für Himmelskugel, Himmelsgewölbe
[2] Bereich, Umwelt, Wirkungskreis, Machtbereich
[3] (Mathematik) Sphäre \mathbb{S}^n (Wikipedia-Artikel „Sphäre (Mathematik)“)

Herkunft:

mittelhochdeutsch spære, spēre, spēr, althochdeutsch spēra „Himmelsgewölbe, Himmelskörper, Bahn der Himmelskörper“, belegt seit der Zeit um 1000. Das Wort ist von mittellateinisch spera entlehnt, dem lateinisch sphaera → la und letztlich griechisch σφαῖρα (sphaira) → grc „Ball, Kugel, Himmelskugel“ vorausgeht. Schreibweise mit Sph- seit dem 16. Jahrhundert.[1]

Synonyme:

[1] Kugel, Himmelskugel, Himmelsgewölbe
[2] Bereich, Umwelt, Wirkungskreis, Machtbereich, Reich

Unterbegriffe:

[2] Atmosphäre, Barysphäre, Biosphäre, Hemisphäre, Hydrosphäre, Intimsphäre, Ionosphäre, Lithosphäre, Noosphäre, Privatsphäre

Beispiele:

[1] Man nahm an, dass die Planeten in verschiedenen Sphären um die Erde kreisten.
[2] Er schwebte in anderen Sphären.
[3] Die Kugelfläche wird auch Kugeloberfläche oder Sphäre genannt.

Wortbildungen:

sphärisch, sphäroidisch
Sphäroid, Sphärenharmonie, Sphärenmusik, Sphärologie, Sphärometer

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Sphäre
[1, 2] Duden online „Sphäre
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sphäre

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Sphäre“.

Ähnliche Wörter:

Sperre, Schwere