Sofa

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sofa (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Sofa die Sofas
Genitiv des Sofas der Sofas
Dativ dem Sofa den Sofas
Akkusativ das Sofa die Sofas
[1] ein grünes Sofa

Anmerkung zum Geschlecht:

Das Geschlecht ist im Schwäbischen männlich (wie franz. und italien.)

Worttrennung:

So·fa, Plural: So·fas

Aussprache:

IPA: [ˈzoːfa], Plural: [ˈzoːfas]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sofa (Info), Plural: Lautsprecherbild Sofas (Info)

Bedeutungen:

[1] gepolstertes Sitzmöbel für mindestens zwei Personen mit Arm- und Rückenlehnen

Herkunft:

im 17. Jahrhundert von französisch sofa → fr/ italienisch sofa → it entlehnt, denen arabisch suffa = Ruhemöbel zugrunde liegt[1]
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sind unzureichend. — Kommentar: Die arabische Schreibweise von "suffa" fehlt

Sinnverwandte Wörter:

[1] Chaiselongue, Couch, Diwan, Kanapee, Liege, Ottomane, Récamiere

Oberbegriffe:

[1] Polstermöbel, Sitzmöbel

Unterbegriffe:

[1] Schlafsofa, Paradesofa

Beispiele:

[1] Auf dem Sofa saßen schon meine Tanten.
[1] Was ist denn hier passiert? Hier sieht es ja aus wie bei Hempels unterm Sofa!

Redewendungen:

umgangssprachlich: wie bei Hempels unterm Sofa

Wortbildungen:

[1] Sofakissen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Sofa
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sofa
[1] canoo.net „Sofa
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSofa
[1] Verzeichnis über Sitz- und Ruhemöbel

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Sofa“, Seite 854.

Ähnliche Wörter:

Mofa, Sifa, Soda, soff, Sofia, soft, Softa, Soja, Soma, Sophie