Seelachs

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seelachs (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Seelachs die Seelachse
Genitiv des Seelachses der Seelachse
Dativ dem Seelachs den Seelachsen
Akkusativ den Seelachs die Seelachse
[1] Seelachs (Pollachius virens)

Worttrennung:

See·lachs, Plural: See·lach·se

Aussprache:

IPA: [ˈzeːlaks], Plural: [ˈzeːˌlaksə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Ichthyologie: ein zur Familie der Dorsche gehörender mariner Speisefisch

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven See f und Lachs

Synonyme:

[1] Köhler, Kohlfisch, Pollachius virens (wissenschaftlicher Name)

Beispiele:

[1] Ich esse sehr gerne gebackenen Seelachs.
[1] „Der Name „Seelachs“ ist ... eine Erfindung der Lebensmittelindustrie und beruht auf der (aus der Zeit vor Einführung der Lachszucht stammenden) Verwendung des Fleisches als rot eingefärbter „Lachsersatz““. [1]
[1] … für die Fischindustrie wird jedoch der aus zoologischer Sicht eher irreführende Name Seelachs als verkaufsfördernder angesehen, obwohl der als solcher bezeichnete Fisch nicht zu der Familie der Lachse zählt. [1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Seelachs
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Seelachs
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Seelachs
[1] canoo.net „Seelachs
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSeelachs
[1] The Free Dictionary „Seelachs

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Wikipedia-Artikel „Köhler