Seebär

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seebär (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Seebär die Seebären
Genitiv des Seebären der Seebären
Dativ dem Seebären den Seebären
Akkusativ den Seebären die Seebären
[1] Nördlicher Seebär

Worttrennung:

See·bär, Plural: See·bä·ren

Aussprache:

IPA: [ˈzeːˌbɛːɐ̯], Plural: [ˈzeːˌbɛːʀən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Namensteil verschiedener Arten der Ohrenrobben
[2] robuster, erfahrener Seemann

Herkunft:

[1, 2] zusammengesetzt aus See und Bär

Synonyme:

[1] Pelzrobbe

Oberbegriffe:

[1] Ohrenrobbe
[2] Seemann, Seefahrer

Beispiele:

[1] Viele Seebären leben in der Nähe der Antarktis.
[2] Unser Kapitän war ein alter Seebär.
[2] „Der alte Seebär wiegte den Kopf hin und her und schob seinen Priem in die andere Backe.“[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Seebär
[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „[1]
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Seebär
[1, 2] canoo.net „Seebär
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSeebär

Quellen:

  1. John Goldsmith: Die Rückkehr zur Schatzinsel. vgs verlagsgesellschaft, Köln 1987, ISBN 3-8025-5046-3, Seite 224. Englisches Original „Return to Treasure Island“ 1985.

Ähnliche Wörter: säbern