Scheinwerfer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Scheinwerfer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Scheinwerfer die Scheinwerfer
Genitiv des Scheinwerfers der Scheinwerfer
Dativ dem Scheinwerfer den Scheinwerfern
Akkusativ den Scheinwerfer die Scheinwerfer
[1] Scheinwerfer
[1a] Autoscheinwerfer

Worttrennung:

Schein·wer·fer, Plural: Schein·wer·fer

Aussprache:

IPA: [ˈʃaɪ̯nˌvɛʁfɐ], Plural: [ˈʃaɪ̯nˌvɛʁfɐ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] eine Lampe, die intensives Licht aussendet, meist um etwas Bestimmtes durch Beleuchtung hervorzuheben
[1a] speziell: die vorderen Scheinwerfer [1] eines Autos, die den Weg vor dem Auto beleuchten

Herkunft:

zusammengesetzt aus (Licht-)Schein und Werfer [1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] groß: Flutlicht
[1a] Abblendlicht

Unterbegriffe:

[1] Autoscheinwerfer, Bühnenscheinwerfer, Fahrzeugscheinwerfer, Frontscheinwerfer, Motorradscheinwerfer, Nebelscheinwerfer, Rückfahrscheinwerfer, Rückscheinwerfer, Suchscheinwerfer (IR-Suchscheinwerfer), Theaterscheinwerfer

Beispiele:

[1] Alle Scheinwerfer waren auf den Moderator gerichtet.
[1] Große Scheinwerfer tauchen den Grenzabschnitt in ein grelles Licht.
[1a] Der linke Scheinwerfer am Auto ist kaputt.
[1a] Sie stellte den Motor ab und schaltete die Scheinwerfer aus.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] den Scheinwerfer auf etwas richten, den Scheinwerfer abblenden
[1a] die Scheinwerfer einstellen

Wortbildungen:

[1] Scheinwerferblende, Scheinwerfergehäuse, Scheinwerferkegel, Scheinwerferlicht, Scheinwerferlinse

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Scheinwerfer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Scheinwerfer
[1] Duden online „Scheinwerfer
[1] canoo.net „Scheinwerfer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonScheinwerfer

Quellen:

  1. Duden online „Scheinwerfer“, Duden online „Schein#Bedeutung1a