Rotwein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rotwein (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Rotwein die Rotweine
Genitiv des Rotweins
des Rotweines
der Rotweine
Dativ dem Rotwein den Rotweinen
Akkusativ den Rotwein die Rotweine
[1] Ein Glas mit Rotwein

Worttrennung:

Rot·wein, Plural: Rot·wei·ne

Aussprache:

IPA: [ˈʀoːtˌvaɪ̯n], Plural: [ˈʀoːtˌvaɪ̯nə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Weinbau: aus roten oder blauen Weintrauben hergestellter roter Wein

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Adjektiv rot und dem Substantiv Wein

Gegenwörter:

[1] Weißwein, Roséwein

Oberbegriffe:

[1] (alkoholisches) Getränk, Wein

Unterbegriffe:

[1] Deckrotwein
[1] Montepulciano

Beispiele:

[1] „Rotwein ist leichter als Weißwein herzustellen - hier muss der Weinerzeuger mehr führen und weniger formen. Aber guter, gar großer Rotwein erfordert enorm viel Mühe und großes Geschick.“[1]
[1] „Im Bukett dieses kräftigen Rotweins klingt der Duft der Mittelmeerkräuter eines griechischen Frühlingsmorgens an - Rosmarin, Thymian, Wermut, Oregano und der süße Duft reifer Feigen und Trauben.“[2]
[1] „Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] trockener, halbtrockener, lieblicher, alter Rotwein

Wortbildungen:

Rotweinbereitung, Rotweinglas, Rotweinkultur

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Rotwein
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Rotwein
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rotwein
[1] canoo.net „Rotwein
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRotwein
[1] The Free Dictionary „Rotwein
[1] Duden online „Rotwein
[1] wissen.de – Wörterbuch „Rotwein
[1] wissen.de – Lexikon „Rotwein
[1] Frank Schoonmaker: Das Wein-Lexikon. Die Weine der Welt. 1978 Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main, ISBN 3-596-21872-1, Seite 193, Eintrag „Rotwein“

Quellen:

  1. Christopher Foulkes, Michael Broadbent: Wein Enzyklopädie. Die Weinregionen der Welt. 1. Auflage. ECO Verlag GmbH, Köln und Eltville am Rhein, ISBN 3-934519-28-8, Seite 108
  2. Helmut Pape (apl. Prof. für Philosophie an der Universität Bamberg), Beschreibung eines südfranzösischen Rotweins aus den Rebsorten Carignan, Grenache Noir und Syrah im Mitgliedermagazin 4/2007 der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft Darmstadt, Seite 101
  3. Wilhelm Busch

Ähnliche Wörter:

Rottweiler, Anagramme: weinrot