Roter Platz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Roter Platz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Toponym[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Roter Platz
Genitiv Roten Platzes
Dativ Rotem Platz
Akkusativ Roten Platz
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ der Rote Platz
Genitiv des Roten Platzes
Dativ dem Roten Platz
Akkusativ den Roten Platz
gemischte Deklination (mit Pronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Roter Platz
Genitiv eines Roten Platzes
Dativ einem Roten Platz
Akkusativ einen Roten Platz

Worttrennung:

Ro·ter Platz, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʀoːtɐ ˈplaʦ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] großer zwischen der nordöstlichen Kremelmauer und der inneren Stadt gelegener Platz in Moskau

Herkunft:

Wortverbindung aus dem Adjektiv rot und dem Substantiv Platz

Beispiele:

[1] Der Rote Platz trägt mit der Basiliuskathedrale und dem Leninmausoleum die Wahrzeichen des alten und des neuen Rußlands.[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Roter Platz
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 3651, Artikel „Roter Platz“

Quellen:

  1. nach: Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 3651, Artikel „Roter Platz“