Psychopath

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Psychopath (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Psychopath die Psychopathen
Genitiv des Psychopathen der Psychopathen
Dativ dem Psychopathen den Psychopathen
Akkusativ den Psychopathen die Psychopathen

Worttrennung:

Psy·cho·path, Plural: Psy·cho·pa·then

Aussprache:

IPA: [psyçoˈpaːt], Plural: [psyçoˈpaːtn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aːt

Bedeutungen:

[1] Psychologie: Person mit beeinträchtigtem Mitgefühl und Gewissen
[2] umgangssprachlich: unter einer Persönlichkeits- oder Verhaltensstörung leidender Mensch
[3] umgangssprachlich: völlig verrückter, abgedrehter, gelegentlich auch ein eigenwilliger Mensch

Abkürzungen:

[2, 3] Psycho

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den gebundenen Lexemen psych- und -path (vergleiche: -pathie, patho-, Pathos) mit dem Fugenelement -o

Synonyme:

[2] Geistesgestörter, Geisteskranker, Verhaltensgestörter
[3] Irrer, Irrsinniger, Narr, Schwachsinniger, Unzurechnungsfähiger, Verrückter, Wahnsinniger

Weibliche Wortformen:

Psychopathin

Beispiele:

[1] Der Arzt gab nach vielen gescheiterten Annäherungsversuchen und Therapien mit dem Psychopathen auf, weil ihm die Geduld nicht reichte.
[1] „Sie fürchtete fortan die Rache des Psychopathen.[1]
[3] Der Typ ist ein totaler Psychopath!

Wortbildungen:

[1] Psychopathie
psychopathisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Psychopath
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Psychopath
[1] canoo.net „Psychopath
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPsychopath
[1, 2] The Free Dictionary „Psychopath
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!


Quellen:

  1. Frank Thadeusz: Botschaft in der Hosentasche, in: DER SPIEGEL 9, 2012, Seite 118-119, Zitat: 119.