Prämisse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prämisse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Prämisse die Prämissen
Genitiv der Prämisse der Prämissen
Dativ der Prämisse den Prämissen
Akkusativ die Prämisse die Prämissen

Worttrennung:

Prä·mis·se, Plural: Prä·mis·sen

Aussprache:

IPA: [pʀɛˈmɪsə], Plural: [pʀɛˈmɪsən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Prämisse (Info), Plural: Lautsprecherbild Prämissen (Info)
Reime: -ɪsə

Bedeutungen:

[1] Annahme, Voraussetzung (eines Schlusses)

Herkunft:

lateinisch praemissa → la „vorausgeschickter (Satz)“

Synonyme:

[1] Annahme, Bedingung, Grundlage, Kondition, Voraussetzung, Vorbedingung, Vorurteil

Sinnverwandte Wörter:

[1] Glaube

Gegenwörter:

[1] Schlussfolgerung, Konklusion

Beispiele:

[1] Er ging von der Prämisse aus, dass die anderen ihm tatsächlich helfen wollten.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Prämisse
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Prämisse
[1] Duden online „Prämisse
[1] canoo.net „Prämisse
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPrämisse