Postkarte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Postkarte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Postkarte die Postkarten
Genitiv der Postkarte der Postkarten
Dativ der Postkarte den Postkarten
Akkusativ die Postkarte die Postkarten

Worttrennung:

Post·kar·te, Plural: Post·kar·ten

Aussprache:

IPA: [ˈpɔstˌkaʁtə], Plural: [ˈpɔstˌkaʁtn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Karte, die auf der einen Seite meist ein Bild aufweist und auf der anderen Seite Platz für eine kurze Mitteilung bietet; und zum Verschicken mit der Post ohne Umschlag gedacht ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Post und Karte

Oberbegriffe:

Karte

Unterbegriffe:

[1] Ansichtskarte, Grußpostkarte, Weltpostkarte

Beispiele:

[1] Er versendete im Urlaub eine Postkarte an seine Schwester.
[1] „Auf den Schnee schien die Sonne, und der Kurort sah wie auf Postkarten aus.“[1]

Wortbildungen:

Postkartengröße, Postkartengruß, Postkartenidyll, Postkartenidylle

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Postkarte
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Postkarte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Postkarte
[1] canoo.net „Postkarte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPostkarte

Quellen:

  1. Günter Grass: Im Krebsgang. Eine Novelle. Steidl, Göttingen 2002, ISBN 3-88243-800-2, Seite 25.