Pop

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pop (Deutsch)[Bearbeiten]

Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: bedeutung 2 sollte als präfix einen eigenen eintrag erhalten, es entspricht ja eher einem adjektiv

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Pop
Genitiv des Pop
des Pops
Dativ dem Pop
Akkusativ den Pop

Worttrennung:

Pop, kein Plural

Aussprache:

IPA: [pɔp]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɔp

Bedeutungen:

[1] Kurzform von: Popmusik, einer zeitgenössischen Form der Unterhaltungsmusik
[2] Als Präfix Pop- in Zusammensetzungen: modern, Jugendliche ansprechend

Herkunft:

[1] Lehnwort aus dem Englischen. Dort als Kurzwort von popular → en populär, beim Volk beziehungsweise allgemein beliebt, und dieses von lateinisch popularis → la zum Volk gehörig zu lateinisch populus → la Volk. Im Englischen zunächst seit circa 1862 als Kurzwort zu popular concerts (oft auch im Plural als pops) verwendet: Volkskonzerte. Seit 1926 als Klassifizierung für beliebte Lieder verschiedener Gattungen benutzt und seit 1954 als Bezeichnung für ein eigenes, modernes, melodiöses Musikgenre eingeführt. Von hier aus in die deutsche Sprache übernommen.
[2] Seit cirka 1957 spicht man von Pop-Art in Anlehnung an [1]. Danach Übertragung auf verschiedene andere Begriffe.

Synonyme:

[1] Popmusik

Gegenwörter:

[1] Klassik, Rock, E-Musik
[2] Oldie-, Grufti-

Oberbegriffe:

[1] Musik, Unterhaltungsmusik, U-Musik

Unterbegriffe:

[1] Austropop, Brit-Pop, Elektropop, Europop, Future Pop, Italopop, J-Pop, K-Pop, Synthie Pop

Beispiele:

[1] Pop ist der lukrativste Zweig der Musikindustrie, die ihren kommerziellen Erfolg an der Plazierung in den Charts beziehungsweise der Hitparade misst.
[2] Die fantasievolle Kleidung gehörte zur Pop-Kultur der 70iger einfach dazu.

Wortbildungen:

[1] Popfan, Popfestival, Popgruppe, Popikone, Popkonzert, Popmusik, Popmusiker, Popper, poppig, Popsänger, Popstar, Popszene
[2] Pop-Art, Popfarbe, Popkultur, Popkunst, Popliteratur, Popmode

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Pop
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pop
[1] canoo.net „Pop
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPop
[1] The Free Dictionary „Pop