Polemik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Polemik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Polemik die Polemiken
Genitiv der Polemik der Polemiken
Dativ der Polemik den Polemiken
Akkusativ die Polemik die Polemiken

Worttrennung:

Po·le·mik, Plural: Po·le·mi·ken

Aussprache:

IPA: [poˈleːmik], Plural: [poˈleːmikən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] öffentlicher, meist scharfer und unsachlicher Meinungsstreit im Rahmen politischer, literarischer oder wissenschaftlicher Diskussionen
[2] unsachlicher Angriff

Herkunft:

von französisch polémique aus griechisch polemikos "zum Krieg gehörig, kriegerisch"
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sollten ergänzt werden.

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

Polemiker, polemisch, polemisieren, polemogen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Polemik
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Polemik
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Polemik
[1] canoo.net „Polemik
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPolemik
[1, 2] The Free Dictionary „Polemik