Photon

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photon (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ das Photon die Photonen
Genitiv des Photons der Photonen
Dativ dem Photon den Photonen
Akkusativ das Photon die Photonen

Alternative Schreibweisen:

Foton

Worttrennung:

Pho·ton, Plural: Pho·to·nen

Aussprache:

IPA: [ˈfoːtɔn], auch: [ˌfoˈtoːn], Plural: [ˌfoˈtoːnən]
Hörbeispiele: —, —, Plural:
Reime: -oːn

Bedeutungen:

[1] Physik: Quant des Lichts; masseloses Teilchen, das die elektromagnetische Wechselwirkung vermittelt

Abkürzungen:

[1] ɣ

Herkunft:

Kunstwort, zu griechisch φῶς (phōs) → grc „Licht“ gebildet, mit dem Suffix -on[1]

Synonyme:

[1] Lichtquant, Lichtteilchen, Gamma-Teilchen, elektromagnetische Welle

Oberbegriffe:

[1] Quant, Teilchen, Austauschteilchen, Wechselwirkungsteilchen, Boson

Unterbegriffe:

[1] Photonenenergie, Photonenimpuls, Photonenspin

Beispiele:

[1] Photonen können nur als Ganzes erzeugt oder vernichtet werden.
[1] Photonen sind insofern ganz, als dass ihre Erzeugung immer eine Wirkungsänderung von h verlangt.

Wortbildungen:

Photon-Photon-Wechselwirkung, Photonik, Photonentorpedo, Photoeffekt

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Photon
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Photon
[1] canoo.net „Photon
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPhoton

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1045

Ähnliche Wörter:

Futon, Phonon, Photom, Proton