Philosoph

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Philosoph (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Philosoph die Philosophen
Genitiv des Philosophen der Philosophen
Dativ dem Philosophen den Philosophen
Akkusativ den Philosophen die Philosophen
[1] Vier Philosophen, von Peter Paul Rubens

Worttrennung:

Phi·lo·soph, Plural: Phi·lo·so·phen

Aussprache:

IPA: [ˌfiloˈzoːf], Plural: [ˌfiloˈzoːfn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -oːf

Bedeutungen:

[1] ein Forscher des Gebietes Philosophie
[2] jemand, der philosophieren mag

Abkürzungen:

[1] Phil.

Herkunft:

spätmittelhochdeutsch philosophe, im 15. Jahrhundert von lateinisch philosophus → la entlehnt, das auf griechisch φιλόσοφος (philósophos) → grc „Freund der Weisheit“ zurückgeht[1]

Synonyme:

[1] Denker, Gelehrter

Gegenwörter:

[1] Sophist

Weibliche Wortformen:

[1] Philosophin

Oberbegriffe:

[1] Beruf
[2] Personenbezeichnung

Unterbegriffe:

[1] Metaphysiker, Naturphilosoph, Religionsphilosoph, Sprachphilosoph

Beispiele:

[1] Das Studium der Wahrheit, des Schönen und des Guten beschäftigt das Leben eines Philosophen.
[1] Einige bekannte Philosophen sind: Aristoteles, Platon, Kant, Nietzsche, Heidegger, Descartes, Schopenhauer, Sartre, Cicero, Seneca und Leibniz.
[1] „In einer einflussreichen Vorlesung von 1962 hat der Philosoph Joachim Ritter das mit Petrarca einsetzende Motiv des Blicks vom Berge als Ausdruck neuzeitlicher Subjektivität gedeutet.“[2]

Wortbildungen:

Philosophie
philosophieren
philosophisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Philosoph
[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Philosoph
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Philosoph
[*] canoo.net „Philosoph
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPhilosoph
[1, 2] The Free Dictionary „Philosoph
[1, 2] Duden online „Philosoph

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. neu bearbeitete 5. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2013, ISBN 978-3-411-04075-9, Stichwort Philosoph.
  2. Christof Hamann, Alexander Honold: Kilimandscharo. Die deutsche Geschichte eines afrikanischen Berges. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-8031-3634-3, Seite 19.