Pfannkuchen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pfannkuchen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Pfannkuchen die Pfannkuchen
Genitiv des Pfannkuchens der Pfannkuchen
Dativ dem Pfannkuchen den Pfannkuchen
Akkusativ den Pfannkuchen die Pfannkuchen
[1] ein Pfannkuchen
[2] Berliner Pfannkuchen

Worttrennung:

Pfann·ku·chen, Plural: Pfann·ku·chen

Aussprache:

IPA: [ˈpfanˌkuːχən], [ˈpfanˌkuːχn̩]; norddeutsch: [ˈfanˌkuːχən], [ˈfanˌkuːχn̩]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Süßspeise: flaches, nahrhaftes Pfannengericht, gewöhnlich aus Mehl, Milch, Eiern, auch mit Früchten zubereitet
[2] nordostdeutsch, ostmitteldeutsch: Gebäck mit Füllung, Berliner

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Substantivs Pfanne und dem Substantiv Kuchen

Synonyme:

[1] Eierkuchen, Plinse
[2] Berliner Pfannkuchen, Berliner

Oberbegriffe:

[1] Gericht, Speise
[2] Krapfen, Gebäck

Beispiele:

[1] Hmm, Pfannkuchen mit Apfelmus!
[2] Zum Kaffee bringt Oma Pfannkuchen mit Zuckerguss mit.

Redewendungen:

aufgehen wie ein Pfannkuchen

Sprichwörter:

Wokeen sick utgifft för’n Pannkoken, de ward ok freten as’n Pannkoken.

Wortbildungen:

Bickbeerpfannkuchen, Pfannkuchengesicht, Pfannkuchenmehl


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Pfannkuchen
[*] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Pfannkuchen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pfannkuchen
[1] canoo.net „Pfannkuchen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPfannkuchen