Petting

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Petting (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ das Petting die Pettings
Genitiv des Petting
des Pettings
der Pettings
Dativ dem Petting den Pettings
Akkusativ das Petting die Pettings

Worttrennung:

Pet·ting, Plural: Pet·tings

Aussprache:

IPA: [ˈpɛtɪŋ], Plural: [ˈpɛtɪŋs]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Sexualität: jede Art von sexueller Betätigung ohne Geschlechtsverkehr

Herkunft:

im 20. Jahrhundert von englisch petting → en entlehnt, das von dem Verb to pet → en (dt.: liebkosen) abgeleitet ist[1]

Synonyme:

[1] Kuschelsex

Oberbegriffe:

[1] Sex, Sexualität, Sexualpraxis, Initimität

Unterbegriffe:

[1] küssen, liebkosen, streicheln

Beispiele:

[1] Meine Freundin und ich haben bisher nur Petting gemacht.
[1] „Junge Leute beginnen meistens in der Form des Petting ihre ersten sexuellen Erfahrungen zu sammeln, mit Liebkosungen, Streicheln, Küssen oder sich aneinander schmiegen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Petting
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Petting
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPetting
[*] canoo.net „Petting

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Petting“, Seite 693.
  2. aus: Dr. med. Marianne Röhl: Sexualberatung, 1978 Niedernhausen / Taunus, Seite 54.

Ähnliche Wörter:

Necking