Persiflage

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Persiflage (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Persiflage die Persiflagen
Genitiv der Persiflage der Persiflagen
Dativ der Persiflage den Persiflagen
Akkusativ die Persiflage die Persiflagen

Worttrennung:

Per·si·f·la·ge, Plural: Per·si·f·la·gen

Aussprache:

IPA: [pɛʁziˈflaːʒə], Plural: [pɛʁziˈflaːʒən], [pɛʁziˈflaːʒn̩]
Hörbeispiele: —
Reime: -aːʒə

Bedeutungen:

[1] die geistreiche Verspottung meist eines ganzen Genres

Herkunft:

von französisch persiflage → fr[1] mit gleicher Bedeutung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Groteske, Parodie, Satire, Travestie

Beispiele:

[1] Die Serie hat 26 Folgen und thematisiert das in den USA übliche System der Fluraufsicht als Persiflage auf ältere US-amerikanische Polizeiserien.[2]
[1] Während bei der Parodie in der Literatur eine komische, übertreibende Nachahmung in der gleichen Form, aber mit lächerlichem Inhalt geschieht, ist die Nachahmung der Form bei der Persiflage nicht notwendig.[3]
[1] Dennoch sind Parallelen oder Persiflagen zur James Bond-Filmreihe oder Filmen des ähnlichen Genres nicht von der Hand zu weisen.[4]
[1] Die Einspielung sollte die Floskelhaftigkeit der Politiker parodieren, aber man konnte sie auch als Persiflage auf den Talkshow-Betrieb sehen.[5]
[1] Bei The Onion dürften dagegen die Korken knallen: Die Geschichte des Satireangebotes begann 1988 als Persiflage auf Tageszeitungen.[6]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Persiflage
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Persiflage
[1] canoo.net „Persiflage
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPersiflage
[1] Duden online „Persiflage

Quellen:

  1. Duden online „Persiflage
  2. Wikipedia-Artikel „Fillmore (Fernsehserie)
  3. Wikipedia-Artikel „Persiflage
  4. Wikipedia-Artikel „Stormbreaker
  5. „Im Land des Lächelns“ (DER SPIEGEL 37/2009 vom 07.09.2009, Seite 154)
  6. „Zeitungen gehen Web-Satire auf den Leim“ (SPIEGEL ONLINE, 07.09.2009)