Püree

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Püree (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ das Püree die Pürees
Genitiv des Pürees der Pürees
Dativ dem Püree den Pürees
Akkusativ das Püree die Pürees

Worttrennung:

Pü·ree, Plural: Pü·rees

Aussprache:

IPA: [pyˈʀeː], Plural: [pyˈʀeːs]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -eː

Bedeutungen:

[1] feiner Brei aus Gemüse oder auch Obst

Herkunft:

[1] Entlehnung aus dem Französischen purée → fr „Brei (aus Hülsenfrüchten)“

Synonyme:

[1] Brei, Mus

Oberbegriffe:

[1] Gemüsegericht, Gemüse, Gericht

Unterbegriffe:

[1] Erbspüree, Kartoffelpüree, Tomatenpüree

Beispiele:

[1] Zu einer geschmorten Rehkeule passt als Beilage hervorragend ein Püree aus Rosenkohl und Sahne.

Wortbildungen:

[1] Erbspüree, Kartoffelpüree, pürieren, Tomatenpüree

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Püree
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Püree
[1] canoo.net „Püree
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPüree