Otaku

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Otaku (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Herkunft belegen

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Otaku die Otakus
Genitiv des Otakus der Otakus
Dativ dem Otaku den Otakus
Akkusativ den Otaku die Otakus
[1] Otakus

Worttrennung:

Ota·ku, Plural: Ota·kus

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] ein enthusiastischer Fan einer Sache oder Person (Im Deutschen vor allem im Bereich der Manga & Anime)

Herkunft:

Japan Das japanische Wort "otaku" kann mit "Haus" übersetzt werden und bezieht sich im ursprünglichen Sinn auf einen Menschen, der einer Leidenschaft so sehr fröhnt, dass er kaum noch bereit ist, das Haus zu verlassen (weil er z.B. Nintendo spielen muss). In der deutschen Manga- und Animeszene bezeichnet "Otaku" vor allem fanatische Fans japanischer Comics und Zeichentrickfilme. Viele Nicht-Japaner verwenden das Wort auch unwissend um sich als Fan von Anime oder Manga zu bezeichnen. In den 70er/80er Jahren, als die Szene noch nicht so ausgeprägt war, war "Otaku" eine Art "Geheimwort", das man nebenbei fallen ließ. Wer damit etwas anfangen konnte, gehörte zur Szene und war ebenso "Freak" wie man selbst.

Sinnverwandte Wörter:

[1] Animefan, Fan, Fanatiker, Freak, Mangafan, Nerd, Geek

Gegenwörter:

[1] Hasser

Beispiele:

[1] Er beschäftigt sich ausschließlich mit Anime. Er ist ein echter Otaku.


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Otaku
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonOtaku