Nordlicht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nordlicht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Nordlicht die Nordlichter
Genitiv des Nordlichts
des Nordlichtes
der Nordlichter
Dativ dem Nordlicht den Nordlichtern
Akkusativ das Nordlicht die Nordlichter
[1] grünes Nordlicht

Worttrennung:

Nord·licht, Plural: Nord·lich·ter

Aussprache:

IPA: [ˈnɔʁtˌlɪçt], Plural: [ˈnɔʁtˌlɪçtɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Nordlicht (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Nordlichter (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Polarlicht des nördlichen Polarkreises
[2] scherzhaft: für Bewohner Norddeutschlands

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Nord und Licht

Synonyme:

[1] Aurora, Aurora borealis
[2] Fischkopf

Gegenwörter:

[1] Südlicht

Oberbegriffe:

[1] Polarlicht, Naturschauspiel

Beispiele:

[1] Das Nordlicht entsteht wesentlich über der nördlichen Polkappe durch Fluoreszierung der Erdmagnetfelder.
[1] „Und im Winter sieht man hier Nordlichter.[1]
[1] „Es ist das Feuer des Nordlichts in der Weite des Eismeeres.“[2]
[2] Da mein Freund aus Flensburg stammt, nennt man ihn bisweilen Nordlicht.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Nordlicht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nordlicht
[*] canoo.net „Nordlicht
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNordlicht
[1, 2] The Free Dictionary „Nordlicht

Quellen:

  1. Andrea Walter: Wo Elfen noch helfen. Warum man Island einfach lieben muss. Diederichs, München 2011, Seite 106. ISBN 978-3-424-35065-4.
  2. Dieter Moor: Lieber einmal mehr als mehrmals weniger. Frisches aus der arschlochfreien Zone. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2012, ISBN 978-3-499-62762-0, Seite 201