Namensschild

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Namensschild (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Namensschild die Namensschilder
Genitiv des Namensschildes
des Namensschilds
der Namensschilder
Dativ dem Namensschild den Namensschildern
Akkusativ das Namensschild die Namensschilder
[1] Das Namensschild der Koldewey-Station
[2] Ein THW-Namensschild

Worttrennung:

Na·mens·schild, Plural: Na·mens·schil·der

Aussprache:

IPA: [ˈnaːmənsˌʃɪlt], Plural: [ˈnaːmənsˌʃɪldɐ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] an einem Gegenstand befestigte kleine beschriftete Platte zur Erläuterung (etwa an Denkmälern Name des Dargestellten, des Künstlers, an Gebäuden Name der Bewohner, der ansässigen Firma)
[2] an der Kleidung befestigtes Schildchen, um den Hals getragene Karte oder Ähnliches mit dem Namen des Trägers

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Name und Schild mit dem Fugenelement -ns

Oberbegriffe:

[1, 2] Schild

Beispiele:

[1] Jetzt wohnen wir schon seit zwei Wochen hier und haben immer noch kein neues Namensschild an der Haustür angebracht.
[2] Tragen eigentlich alle Polizisten Namensschilder?


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Namensschild
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Namensschild
[1] canoo.net „Namensschild
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNamensschild
[1] The Free Dictionary „Namensschild
[1, 2] Duden online „Namensschild
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Namensschild