Multiplikation

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Multiplikation (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Multiplikation die Multiplikationen
Genitiv der Multiplikation der Multiplikationen
Dativ der Multiplikation den Multiplikationen
Akkusativ die Multiplikation die Multiplikationen

Worttrennung:

Mul·ti·pli·ka·ti·on, Plural: Mul·ti·pli·ka·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [mʊltiplikaˈʦi̯oːn], Plural: [mʊltiplikaˈʦi̯oːnən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -oːn

Bedeutungen:

[1] Vorgang oder Verfahren des Multiplizierens, Malnehmens, Vervielfachens
[2] großer Zuwachs einer Sache

Abkürzungen:

[1] Multipl., Mult.

Herkunft:

von gleichbedeutend lateinisch multiplicatio [1]

Synonyme:

[1] Malnehmen, Vervielfachung
[2] Zunahme, Vermehrung, Wachstum

Gegenwörter:

[1] andere Punkt-Grundrechenart: Division, Teilen
[1] andere Grundrechenarten: Addition, Subtraktion
[1] andere binäre Rechenarten: Potenzierung, Radizieren, Logarithmieren
[2] noch stärkerer Zuwachs: Potenzierung
[2] negativer Zuwachs: Reduktion, Abnahme, Verminderung

Oberbegriffe:

[1] Grundrechenart

Unterbegriffe:

[1] ägyptische Multiplikation, Bauernmethode, Binärmultiplikation, Dezimalmultiplikation

Beispiele:

[1] Schon in der Grundschule gehört die Multiplikation zum Lernstoff.
[1] Die Multiplikation nennt man wegen ihrer Rangfolge in den vier nach aufsteigender Schwierigkeit geordneten Grundrechenarten von Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division zuweilen auch die dritte Grundrechenart.
[2] Die Einführung des Buchdrucks führte zu einer Multiplikation der Bibelausgaben.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Multiplikation ausführen, durchführen, vollziehen
[1] eine Multiplikation hinschreiben, ausschreiben, vereinfachen
[2] eine Multiplikation bewirken, herbeiführen, zur Folge haben
[2] eine Multiplikation tritt ein, ergibt sich

Wortbildungen:

[1] Multiplikationsaufgabe

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Multiplikation
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Multiplikation
[1] canoo.net „Multiplikation
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMultiplikation
[1] Duden online „Multiplikation
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 909.

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 909.