Mistkerl

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mistkerl (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Mistkerl die Mistkerle
Genitiv des Mistkerls der Mistkerle
Dativ dem Mistkerl den Mistkerlen
Akkusativ den Mistkerl die Mistkerle

Worttrennung:

Mist·kerl Plural: Mist·ker·le

Aussprache:

IPA: [ˈmɪstˌkɛʁl], Plural: [ˈmɪstˌkɛʁlə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Schimpfwort: gemeiner, verachtenswerter Mann

Herkunft:

[1] Ableitung von Kerl mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem, speziell: Halbpräfix/Präfixoid) Mist-

Synonyme:

[1] Drecksack, Scheißkerl

Oberbegriffe:

[1] Kerl

Beispiele:

[1] „Es war sehr schön, und es hätte noch viel schöner sein können, wenn uns dieser Mistkerl nicht dazwischengekommen wäre.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mistkerl
[*] canoo.net „Mistkerl
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMistkerl
[1] The Free Dictionary „Mistkerl
[1] Duden online „Mistkerl

Quellen:

  1. Helga Weiss: Und doch ein ganzes Leben. Ein Mädchen, das Auschwitz überlebt hat. Bastei Lübbe, Köln 2013, ISBN 978-3-7857-2456-9, Seite 95.