Miesepeter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Miesepeter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Miesepeter die Miesepeter
Genitiv des Miesepeters der Miesepeter
Dativ dem Miesepeter den Miesepetern
Akkusativ den Miesepeter die Miesepeter

Worttrennung:

Mie·se·pe·ter, Plural: Mie·se·pe·ter

Aussprache:

IPA: [ˈmiːzəˌpeːtɐ], Plural: [ˈmiːzəˌpeːtɐ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Person, die vieles schlecht findet oder macht

Herkunft:

Determinativkompositum aus mies, Fugenelement -e und Peter

Sinnverwandte Wörter:

[1] Griesgram, Miesmacher

Oberbegriffe:

[1] Person

Beispiele:

[1] Ich habe noch selten einen Miesepeter wie ihn erlebt.
[1] „Der Miesepeter hielt fortan seinen Mund, und so konnte Laura Leonore ihrem Enthusiasmus freie Bahn lassen.“[1]

Wortbildungen:

miesepetrig, miesepeterig

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Miesepeter
[1] canoo.net „Miesepeter
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMiesepeter

Quellen:

  1. Harry M. Deutsch: Das Lied der Loreley. Roman über ein 1500jähriges Mysterium bis in die Gegenwart. Eisbär-Verlag, Berlin 1998, ISBN 3-930057-47-6, Seite 396.