Mauser

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mauser (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Mauser die Mausern
Genitiv der Mauser der Mausern
Dativ der Mauser den Mausern
Akkusativ die Mauser die Mausern

Worttrennung:

Mau·ser, Plural: Mau·sern

Aussprache:

IPA: [ˈmaʊ̯zɐ], Plural: [ˈmaʊ̯zɐn]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aʊ̯zɐ

Bedeutungen:

[1] Ornithologie: das Wechseln des Gefieders bzw. der Federn bei Vögeln

Herkunft:

seit dem 19. Jahrhundert bezeugt; aus gleichbedeutend mittelhochdeutsch mūze; von mittellateinisch muta „Mauser der Vögel“ entlehnt [1][2]

Oberbegriffe:

Gefiederkunde

Beispiele:

[1] Die Mauser des Vogels war bereits weit fortgeschritten.
[1] Unser Wellensittich ist gerade in der Mauser.

Wortbildungen:

mausern, Mauserzustand, Mauserfortschritt, Vollmauser, Teilmauser, Jugendmauser, Großgefiedermauser, Kleingefiedermauser

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Mauser_(Vögel)
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Mauser
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mauser
[1] canoo.net „Mauser
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMauser

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Seite 607.
  2. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9, Seite 852, Stichwort „mausern“.

Ähnliche Wörter:

Maus, mausen, Mauer