Mauerblümchen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mauerblümchen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ das Mauerblümchen die Mauerblümchen
Genitiv des Mauerblümchens der Mauerblümchen
Dativ dem Mauerblümchen den Mauerblümchen
Akkusativ das Mauerblümchen die Mauerblümchen
[1] Mauerblümchen
[2] typischerweise wird das Mauerblümchen nicht zum Tanz aufgefordert und bleibt am Platz sitzen

Worttrennung:

Mau·er·blüm·chen, Plural: Mau·er·blüm·chen

Aussprache:

IPA: [ˈmaʊ̯ɐˌblyːmçən], Plural: [ˈmaʊ̯ɐˌblyːmçən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] allgemein: jede Art von Blume, die an einer Mauer blüht
[2] abwertend, umgangssprachlich: eine weibliche (selten auch männliche) Person, die ihre sexuellen oder anderweitig positiven Vorzüge nicht richtig zum Ausdruck bringt, beziehungsweise diese vermeintlich gar nicht besitzt, und deswegen auf das andere Geschlecht eher unauffällig wirkt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Nomen Mauer und dem Diminutiv von Blume; Blümchen

Gegenwörter:

[2] Traumfrau, umgangssprachlich: Göttin, Schnitte, Schnecke, Zuckertorte

Oberbegriffe:

[1] Blume, Pflanze, Botanik
[2] Frau/Mädchen, Mensch

Unterbegriffe:

[1] Zimbelkraut

Beispiele:

[1] Ich habe heute schöne Fotos von einigen Mauerblümchen gemacht.
[2] Ralf hat sich wirklich in dieses Mauerblümchen verliebt? Das kann ich kaum glauben.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] jemanden als Mauerblümchen abstempeln, als Mauerblümchen gelten, zum Tanz auffordern


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Mauerblümchen
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mauerblümchen
[*] canoo.net „Mauerblümchen
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMauerblümchen
[2] The Free Dictionary „Mauerblümchen