Möchtegern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Möchtegern (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ der Möchtegern die Möchtegerns die Möchtegerne
Genitiv des Möchtegern
des Möchtegerns
der Möchtegerns der Möchtegerne
Dativ dem Möchtegern den Möchtegerns den Möchtegernen
Akkusativ den Möchtegern die Möchtegerns die Möchtegerne

Worttrennung:

Möch·te·gern, Plural 1: Möch·te·gerns, Plural 2: Möch·te·ger·ne

Aussprache:

IPA: [ˈmœçtəˌɡɛʁn], Plural 1: [ˈmœçtəˌɡɛʁns], Plural 2: [ˈmœçtəˌɡɛʁnə]
Hörbeispiele: —, Plural 1: —, Plural 2:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, abwertend: Person, die mehr sein will, als sie ist

Herkunft:

[1] Zusammenrückung aus möchte und gern

Sinnverwandte Wörter:

[1] Angeber, Möchtegern-, Prahler

Beispiele:

[1] Durch seine ständige Angeberei ist er ein richtiger Möchtegern.
[1] „Die Betroffenen nennen sich »Wannabees«, die Möchtegerns.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Möchtegern
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Möchtegern
[1] canoo.net „Möchtegern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMöchtegern

Quellen:

  1. Ansbert Kneip: Das Bein im Kopf. In: DER SPIEGEL 34, 2009, Seite 43.