Männchen machen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Männchen machen (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung[Bearbeiten]

[1] der Hund macht Männchen
[2] Männchen machen beim Militär

Worttrennung:

Männ·chen ma·chen

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] von einem Haustier: sich auf den Hinterbeinen aufrichten
[2] scherzhaft für „militärischen Gruß erweisen“ oder stramm stehen; siehe Militärischer Gruß

Herkunft:

von Männchen im Sinne von „kleiner Mann“, weil das Tier dann aufrecht wie ein Mensch dasteht

Synonyme:

[1] hübsch machen, Männlein machen

Gegenwörter:

[1] sich aufbäumen, aufsteilen, hochgehen
[1] sich auf die Hinterbeine stellen

Oberbegriffe:

[1] Redewendung

Beispiele:

[1] Der Hund machte Männchen, um Futter zu bekommen.
[2] Achtung, da hinten kommt er um die Ecke, alle Mann Männchen machen!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Hund
[2] stramm stehen


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „Männchen“ - Bedeutungen, Beispiele und Wendungen
[1, 2] Redensartenindex